Sery C. Ermalte Architekturen.

Rubber Paintings Rolandseck I - V , 2000/2001, Open Arp Gate - Final Version, 2005
27. Okt 2005 – 31. Jan 2006

Über die Ausstellung

Zeugnisse architektonischer Gegebenheiten

Sery C. ermalt seit über fünfzehn Jahren architektonische Topoi von Museen weltweit. Er wendet sich behutsam der Architektur zu und bemalt mittels Kautschuk situativ bestimmte Orte nach einem spezifischen Auswahlverfahren. Er nennt es selbst installative Malerei, um anschließend dieses aus der Tektonik des Raumes gewonnene Bild wieder als eine Art Bildhaut abzunehmen. Seine Malereien sind also zum einen faktische Zeugnisse von architektonischen Gegebenheiten, wie zum anderen potentiell autonome Bilder.

Ansprechpartnerin

Leiterin Kommunikation

Claudia Seiffert M.A.

02228-9425-39
seiffert@arpmuseum.org

Diesen Inhalt teilen