Collagen. Die Sammlung Meerwein. Zweiter Ausschnitt

26. Nov 2017 – 22. Apr 2018

  •  © und Foto: Daniel Rettig
    Jürgen O. Olbrich mit W. Hainke, Ohne Titel, 1985, Foto: Daniel Rettig
    © und Foto: Daniel Rettig

Über die Ausstellung

Vor gut zwei Jahren wurde dem Arp Museum Bahnhof Rolandseck die umfangreiche Schenkung des Mainzer Sammlers Gerhard Meerwein von nahezu 400 Collagen übergeben. Der Erste Ausschnitt bildete den Auftakt der Sammlungspräsentation Meerwein. Diese erste Ausstellung konzentrierte sich auf die Persönlichkeit des Sammlers, bildete thematische Schwerpunkte der Sammlung ab, die der Architekt, Innenarchitekt und emeritierte Professor für »Farbe im Raum« der Hochschule Mainz über fast vier Jahrzehnte zusammengetragenen hat.

Der Zweite Ausschnitt hebt einzelne künstlerische Positionen aus der näheren Umgebung des Sammlers und zu Rheinland-Pfalz hervor. Dabei spielt die Verbundenheit zur Region – die Gerhard Meerwein aktiv mitgestaltet hat – eine bedeutende Rolle, sowie freundschaftlich zu einzelnen Künstlerinnen und Künstlern. Die ausgewählten Positionen aus der Sammlung werden mit begleitenden Katalogen und Buchobjekten aus der ebenfalls dem Museum übergebenen Bibliothek präsentiert und geben Einblick in die künstlerischen Œuvres.

Ansprechpartner

Leiterin Kommunikation

Claudia Seiffert M.A.

02228-9425-39
seiffert@arpmuseum.org

Diesen Inhalt teilen