24. Apr 2017  |  Bekanntmachung

Der Richard Meier-Bau ist von Montag, den 24. April 2017, bis Samstag, den 27. Mai 2017, aufgrund von Umbauarbeiten geschlossen und wird anlässlich der Ausstellung »Henry Moore – Vision. Creation. Obsession« wieder eröffnet. In dieser Zeit können Sie noch bis zum 7. Mai 2017 die Ausstellung »Bühnenreif 2. Akt (1600–1900) besuchen. Der historische Bahnhof bleibt die gesamte Zeit über geöffnet. In diesem Zeitraum gilt der ermäßigte Eintritt.

Details
Schließen

Frau mit Rose

ca. 1876, Auguste Renoir

  • © Arp Museum Bahnhof Rolandseck / Sammlung Rau für UNICEF, Foto: Peter Schälchli, Zürich
    Auguste Renoir, Frau mit Rose, um 1876
    © Arp Museum Bahnhof Rolandseck / Sammlung Rau für UNICEF, Foto: Peter Schälchli, Zürich

Über das Werk

Öl auf Leinwand

35,5 x 27 cm

Mit blitzenden Augen dreht sich uns die junge Frau gesprächsbereit zu. Ins locker fallende Haar hat sie eine Rose gesteckt, die wie sie selbst jahrhundertelang die Frische bewahrt. Seit 1875 war Marguerite Legrand, genannt Margot, die Freundin und das Lieblingsmodell des Malers. Mit 23 Jahren starb sie am Typhusfieber. Renoir erfasst sie mit typisch impressionistischen, lockeren Pinselstrichen und in strahlenden Farben.

Auguste Renoir wurde 1841 in Limoges geboren und starb 1919 in Cagnes-sur-Mer.

Diesen Inhalt teilen