Der Newsletter wird nicht korrekt angezeigt? Bitte hier klicken.
JULI 2017

NEWSLETTER DES ARP MUSEUMS BAHNHOF ROLANDSECK

Liebe Besucherinnen und Besucher,

bereits rund 10 000 Besucher konnten schon die monumentalen Skulpturen Henry Moores im Arp Museum erleben und Werke wie die von Nicola Pisano, Gustave Courbet und Hans Arp bestaunen.

Im Juli erwartet Sie dann schon unsere nächste Ausstellungseröffnung, mit Werken von Werner Klotz. Als Wegbegleiter des Museums ist der in Bonn geborene Künstler bereits seit 2004 mit seinen installativen Arbeiten »Father's Window« und »Reisebar des Dionysos« im historischen Bahnhof Rolandseck vertreten. Nun, anlässlich des zehnjährigen Geburtstages, widmet ihm das Arp Museum auf der ersten Etage des Bahnhofes erneut eine Ausstellung mit dem Titel »Das Auge ist ein seltsames Tier. Fotografien und Wahrnehmungsinstrumente von Werner Klotz«. Diese knüpft an die In situ-Arbeit »Father's Window« an und zeigt weitere der sogenannten Wahrnehmungsinstrumente, die den Besucher in einen einzigartigen Erlebniskosmos ziehen. Ergänzt werden sie von großformatigen Fotografien. Farbenprächtige Steine unter klarer Wasseroberfläche ähneln universalen Ansichten einer verborgenen Welt und stellen das Wahrnehmungsvermögen ein weiteres Mal auf die Probe.

In der Veranstaltungsreihe »Kultur Perspektive Zukunft« unserer Freunde und Förderer nimmt Sie der Astrophysiker Prof. Dr. Andreas Burkert mit auf eine bebilderte Reise durch die Entstehung des Universums und blickt mit Ihnen gemeinsam in die Zukunft. Stephen Hawkings Prophezeiung: Der Menschheit bleiben nur noch 100 Jahre auf der Erde!

Im Kunstvermittlungsprogramm begeben wir uns auf die Spuren Henry Moores und schaffen Großes! Bei einem Bildhauer-Workshop fertigen Sie an zwei Tagen Holzskulpturen in Anlehnung an Moores Werke. Auch im Zeichen-Workshop bildet die abstrakte Formensprache von Henry Moore und Hans Arp Inspiration für Ihre eigenen Konzeptionen. Und wer einen tiefgründigeren Einblick in Henry Moores Œuvre erhalten möchte, kann bei einem kunsthistorischen Dialog in der Ausstellung sein Wissen vertiefen oder neues erfahren!


 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch,
Ihr Team vom Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Neue Ausstellung

DAS AUGE IST EIN SELTSAMES TIER


Fotografien und Wahrnehmungsinstrumente von Werner Klotz


Der in Bonn geborene Künstler Werner Klotz schafft mit seinen »Wahrnehmungsinstrumenten« überraschende wie irritierende Seherfahrungen. Nichts scheint zu sein wie es ist. Es entsteht eine suggestive Welt, in der Außen und Innen miteinander verschmelzen. Ausgelöst durch die eigene Bewegung im Raum, projektieren die installativen Arbeiten mit rotierenden Spiegeln die Umgebung wie den Rhein, Zug- und Schiffsverkehr in den Innenraum. Ergänzt werden die Werke von großflächigen Fotografien der Gebirgsflüsse nördlich von Vancouver, die Zeugnisse einer wundersamen farben- und formprächtigen Welt sind und einen spannenden Gegenpol zu der kühlen Ästhetik der »Wahrnehmungsinstrumente« bilden.

WEITER LESEN
TICKET KAUFEN

Aktuelle Ausstellung

HENRY MOORE – VISION. CREATION. OBSESSION



28. Mai 2017 bis 7. Januar 2018

Das Arp Museum Bahnhof Rolandseck feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Jubiläum und zeigt aus diesem Anlass eine Ausstellung der Superlative. Im monumentalem Maßstab präsentiert es bis zu neun Meter breite und bis zu drei Meter hohe Skulpturen des britischen Ausnahmebildhauers Henry Moore, die sowohl im Außenraum als auch erstmalig in einem Innenraum, hier im Neubau des Arp Museums, erfahrbar sind. Neben einer Vielzahl von großformatigen Werken, zeigt das Museum zudem ein »Rendez-vous des amis« zwischen den beiden großen Erneuerern der modernen Bildhauerei: Hans Arp und Henry Moore. In der Kunstkammer Rau beleuchtet die Schau in einmaliger Weise die Einflüsse der Kunst des Mittelalters, der italienischen Gotik und der französischen Kunst des 19. Jahrhunderts auf die Arbeiten Henry Moores.

 

WEITER LESEN
TICKET KAUFEN

Sonderveranstaltung

»URKNALL UND STERNENSTAUB«


Eine bebilderte Reise durch das Universum mit Prof. Dr. Andreas Burkert


Samstag, 8. Juli 2017, 18 Uhr

Die Gesellschaft der Freunde und Förderer des Arp Museums Bahnhof Rolandseck lädt Sie ein auf eine Bilderreise durch die Weiten der Galaxie. Die Entwicklunglung des Weltalls, vom Urknall bis heute, wird von dem renommierten Astrophysiker Prof. Dr. Andreas Burkert spannend und anhand von eindrucksstarken Bildern veranschaulicht. Junge Sternenforscher erhalten für die Veranstaltung einen Sondertarif. Zuvor bietet sich exklusiv die Möglichkeit, eine Führung durch die Jubiläumsausstellung »Henry Moore – Vision. Creation. Obsession« zu besuchen.

WEITER LESEN

Sonderveranstaltung

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG


Das Auge ist ein seltsames Tier. Fotografien und Wahrnehmungsinstrumente von Werner Klotz


Sonntag, 23. Juli 2017, 11 Uhr

Wir laden Sie herzlich ein zur Ausstellungseröffnung im historischen Bahnhof Rolandseck und freuen uns in unserem Jubiläumsjahr den Künstler und Weggefährten Werner Klotz wieder im Arp Museum begrüßen zu dürfen. Zur Eröffnung sprechen der Direktor Dr. Oliver Kornhoff und die Kuratorin der Ausstellung Jutta Mattern. Der Künstler Werner Klotz wird ebenso anwesend sein.

 

WEITER LESEN

Pädagogische Veranstaltung

HOLZBILDHAUERKURS MIT HANS-BERNHARD OLLECK


4-tägiger Workshop


Dienstag, 11. Juli bis Freitag, 14. Juli 2017, jeweils 11–18 Uhr

In diesem Workshop können Sie Ihre eigenen Skulpturen aus Holz schaffen. Der Künstler Hans-Bernhard Olleck führt Sie ein in die Kunst der Bildhauerei und erarbeitet mit Ihnen gemeinsam kunstvolle Eigenkreationen, in Anlehnung an das Werk Henry Moores. Die Natur der »geheimen gärten rolandswerth« sorgt für eine inspirierende Atmosphäre und bietet großen Raum sich künstlerisch zu entfalten.

WEITER LESEN

Pädagogische Veranstaltung

ZEICHNEN IM ARP MUSEUM – HENRY MOORE & HANS ARP MIT FRANCA PERSCHEN


2-tägiger Workshop


Mittwoch, 26. Juli bis Donnerstag, 27. Juli 2017, jeweils 11–16 Uhr

Die erfahrene Künstlerin Franca Perschen nimmt das Schaffen Henry Moores und Hans Arps zur Vorlage für die Gestaltung eigener Zeichnungen. Mit Stift und Papier tauchen Sie ein in das Œuvre der beiden Bildhauer und können sich von der Formensprache ihrer Werke inspirieren lassen. 

 

 

 

 

 

WEITER LESEN
TICKET KAUFEN

Pädagogische Veranstaltung

»DER ENTSCHLEUNIGTE BLICK« - DIALOGFÜHRUNG IN DER AUSSTELLUNG »HENRY MOORE – VISION. CREATION. OBSESSION«


mit der Kunsthistorikerin Dr. Nicole Birnfeld und dem Kunsthistoriker Olaf Mextorf


Samstag, 29. Juli 2017, 11.30–13 Uhr

Bei dieser Führung werden Sie fachkundig begleitet und treten in einen kunstreichen Dialog mit den Kunsthistorikern Dr. Nicole Birnfeld und Olaf Mextorf. Im zweiten Teil dieser Führungsreihe haben Sie erneut die Möglichkeit, mit einem »entschleunigten Blick« tiefgründig in das vielseitige Werk Henry Moores einzutauchen und die drei Schwerpunkte der Ausstellung »Vision. Creation. Obsession« gemeinschaftlich zu analysieren.

WEITER LESEN
TICKET KAUFEN

02 JUL 2017

Führung

Kuratorenführung durch die Ausstellung »Henry Moore – Vision. Creation. Obsession« mit Sarah-Lena Schuster

Sonntag  |  12 – 13:30 Uhr  |  Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Mehr Informationen

09 JUL 2017

Führung

»Henry Moore – Vision. Creation. Obsession«

Sonntag  |  15 – 16:30 Uhr  |  Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Mehr Informationen

09 JUL 2017

Führung

Geschichte und Architektur des Arp Museums Bahnhof Rolandseck mit einem Blick in die Ausstellungen in Gebärdensprache

Sonntag  |  15 – 16:30 Uhr  |  Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Mehr Informationen

14 JUL 2017

Führung

Kunstbetrachtung - Rundgang mit Stift und Papier mit der Kunsttherapeutin Silke May

Freitag  |  15 – 17 Uhr  |  Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Mehr Informationen

16 JUL 2017

Führung

»Henry Moore – Vision. Creation. Obsession«

Sonntag  |  15 – 16:30 Uhr  |  Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Mehr Informationen

23 JUL 2017

Führung

»Henry Moore – Vision. Creation. Obsession«

Sonntag  |  15 – 16:30 Uhr  |  Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Mehr Informationen
ZUM KALENDER
Bildangaben:
Henry Moore, Oval with Points, 1968–70, reproduced by permission of The Henry Moore Foundation, Foto: Chris Kozarich / Werner Klotz, Drei Grazien, 2013, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Mehr Arp Museum
ZUR WEBSEITE
KONTAKT
Folgen Sie uns auf
FACEBOOK
TWITTER
Sie möchten keine weiteren Newsletter erhalten? Jetzt abmelden.
© 2017 Arp Museum Bahnhof Rolandseck
Hans-Arp-Allee 1  |  53424 Remagen