Der Newsletter wird nicht korrekt angezeigt? Bitte hier klicken.

NEWSLETTER DES ARP MUSEUMS BAHNHOF ROLANDSECK

Liebe Besucherinnen und Besucher,

das Thema der Bühne in der modernen und zeitgenössischen Bildenden Kunst steht für uns im September im Fokus unserer neuen Ausstellung »Bühnenreif 1. Akt (1900—2016)«. Sie bildet den Auftakt einer Auseinandersetzung mit dem wechselvollen Verhältnis von Bild und Bühne, die im November mit einer Ausstellung in der Kunstkammer Rau ihre Fortsetzung findet. Anlass ist die Bedeutung der Bühne für die Kunst der Dadaisten.
Die Ausstellung umfasst dabei nicht nur Malerei, Skulptur, Raumzeichnung, Installationen und Videos, sondern auch eine reale Bühne mit einem vielfältigen Programm. Dazu gehört auch ein postdadaistisches Mini-Festival mit Theateraufführung, Performance und Musik von melancholisch-schräg bis glücklich machend.
Darüber hinaus stellt uns der Vorstandsvorsitzende der Telekom AG, Timotheus Höttges, in einem Vortrag seine digitale Zukunftsvision vor und unsere Kunstvermittlung offeriert wieder ein reichhaltiges Angebot an Workshops und Sonderführungen.
Und als besonderes Highlight verlosen wir für Kurzentschlossene auch noch eine Reise zu drei herausragenden Museen mit dem SWR2 Kulturservice!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch,
Ihr Team vom Arp Museum Bahnhof Rolandseck

SWR2 Kultour

EXKLUSIVE SWR2-KULTURREISE ZUR AVANTGARDE IN KARLSRUHE, WEIL AM RHEIN UND BASEL ZU GEWINNEN!


22. bis 25. September 2016


Für Kurzentschlossene verlosen wir bis Montag, 5. September 2016 eine exklusive Kulturreise für 2 Personen, die vom SWR2 Kulturservice angeboten wird:

Die erste SWR2 Kultour führt zu drei inspirierenden und weltweit bekannten Museen: in das Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) in Karlsruhe, in das Vitra Design Museum in Weil am Rhein und in die Fondation Beyeler in Riehen. Die von der SWR2 Redakteurin und Kunstexpertin Dr. Susanne Kaufmann begleitete Busreise stellt Ihnen diese außergewöhnlichen Kunstorte mit ihren inhaltlichen Schwerpunkten in jeweils einzigartigem architektonischem Rahmen vor. In der Fondation Beyeler erwartet Sie zudem die Highlight-Ausstellung »Kandinsky, Marc & Der Blaue Reiter«.

Interessierte melden sich bitte bis 05.09.2016 per Mail an seiffert@arpmuseum.org. Die Reise wird unter den Einsendungen verlost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

WEITER LESEN

Neue Ausstellung

BÜHNENREIF 1. AKT (1900—2016)



23. September 2016 bis 23. April 2017

Aus Anlass des 100-jährigen Dada-Jubiläums präsentiert die Ausstellung das Thema der Bühne in der Bildenden Kunst vom frühen 20. Jahrhundert bis heute anhand von 90 Werken ausgewählter Künstlerinnen und Künstler wie Marvin Gaye Chetwynd, George Grosz, Piet Mondrian, Nadja Schöllhammer, Vladimir Tatlin und anderen.

WEITER LESEN
TICKET KAUFEN

Aktuelle Ausstellung

ANDERE WIRKLICHKEITEN



21. August 2016 bis 22. Januar 2017

Eine Ausstellung mit 51 Künstlerinnen und Künstlern aus sechs Ateliers der Lebenshilfe Rheinland-Pfalz und dem Kloster Ebernach in Cochem.

WEITER LESEN
TICKET KAUFEN

Aktuelle Ausstellung

SAMMLUNG ARP 2016



30. Juli 2016 bis 23. April 2017

Im großen Dada-Jubiläumsjahr zeigen wir den prägenden Einfluss der frühen Dada-Zeit auf das Schaffen unserer beiden Hauspatrone Hans Arp und Sophie Taeuber-Arp.

WEITER LESEN
TICKET KAUFEN

Aktuelle Ausstellung

MENSCHENSKINDER


Kinderleben zwischen Wunsch und Wirklichkeit


bis 16. Oktober 2016

Mit der 10. Ausstellung in der Kunstkammer Rau im Arp Museum Bahnhof Rolandseck zeigen wir eine Auswahl von hochkarätigen Gemälden und Skulpturen aus der Sammlung Rau für UNICEF im spannungsvollen Dialog mit prämierten Fotografien aus dem internationalen Wettbewerb »UNICEF-Foto des Jahres«. Diese faszinierende Gegenüberstellung bietet den Blick auf Kinder und Kindheit im Wandel der Zeit – vom Mittelalter bis in die Gegenwart.

WEITER LESEN
TICKET KAUFEN

Sonderveranstaltung

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG


Ausstellung »Bühnenreif 1. Akt (1900—2016)«


Donnerstag, 22. September 2016, 19 Uhr

WEITER LESEN

Sonderveranstaltung der GFF

»#DIGITALDUTY - DIGITALE ZUKUNFTSVISIONEN - GEFANGEN IM NETZ?«


Vortrag von Timotheus Höttges, Vorstandsvorsitzender der Telekom AG


Dienstag 13. September 2016, 19 Uhr

Die Gesellschaft der Freunde und Förderer des Arp Museums Bahnhof Rolandseck lädt ein zur 2. Ausgabe der Veranstaltungsreihe »Kultur - Perspektive - Zukunft«.

Es spricht Timotheus Höttges, Vorstandsvorsitzender der Telekom AG, zu dem Thema »#DigitalDuty - Digitale Zukunftsvisionen - Gefangen im Netz?«.

Die Veranstaltung moderiert Klaus Weise, ehemaliger Generalintendant der Bühnen Bonn.

Die Pianistin Susanne Kessel gibt einen Einblick in ihr Projekt »250 piano pieces for Beethoven«.

Um 18 Uhr Kuratorenführungen durch die aktuellen Ausstellungen des Museums

Eintritt: 15 Euro, Mitglieder 10 Euro (nur Abendkasse)

2-Gang-Menü im Festsaal des historischen Bahnhofs Rolandseck: 25 Euro + Getränke

Anmeldung bis 8. September: Dr. Margot von Gumppenberg, Tel. 02228/ 94 25-27, Email: vongumppenberg@arpmuseum.org

WEITER LESEN

Sonderveranstaltung

THEATER THIKWA: »HINDERNISSE AUF DER FAHRBAHN«


Minifestival: »Balls Enkel - live on stage! - Postdadaistische Auftritte außergewöhnlicher Künstlerinnen und Künstler« im Arp Museum


Donnerstag, 29. September 2016, 19 Uhr

Die Lebenshilfe gGmbH Kunst und Kultur veranstaltet in Kooperation mit dem Arp Museum eine Art Minifestival, bei dem insgesamt fünf künstlerische Gruppen, an unterschiedlichen Terminen, auftreten und ihre postdadaistischen Vorführungen im Arp Museum zum Besten geben. Den Anfang macht das Theater Thikwa, mit einer melancholisch-schrägen Musik Performance zum Gugginger Dichter Ernst Herbeck.

WEITER LESEN

Sonderveranstaltung

DAS HELMI: »DIE LETZTE LOCKERUNG«


»Balls Enkel - live on stage!- Postdadaistische Auftritte außergewöhnlicher Künstlerinnen und Künstler«


Freitag, 30. September 2016, 19 Uhr

Die Lebenshilfe gGmbH Kunst und Kultur veranstaltet in Kooperation mit dem Arp Museum eine Art Minifestival, bei dem insgesamt fünf künstlerische Gruppen, an unterschiedlichen Terminen, auftreten und ihre postdadaistischen Vorführungen im Arp Museum zum Besten geben.

WEITER LESEN

Pädagogische Veranstaltung

ZEICHNEN ZU MUSIK MIT DEM ATELIERBLAU, WORMS


Inklusiver Workshop


Dienstag, 13. September 2016, 11–14 Uhr

Der Workshop wird von der Lebenshilfe atelierblau der Lebenshilfe GmbH Worms durchgeführt, mit dem Ziel, den Teilnehmern eine besondere Haltung zum künstlerischen Arbeiten näher zu bringen.

WEITER LESEN

Pädagogische Veranstaltung

FAMILIENWORKSHOP IN DER KULTURWERKSTATT REMAGEN



Sonntag, 11. September 2016, 14–17 Uhr

Im Zuge der Sonderveranstaltung 10. Kunstsalon in Remagen findet ein Familienworkshop in der Kulturwerkstatt in Remagen statt (Kirchstraße 5). Jeder bastelt seinen eigenen Tütenkaspar!

WEITER LESEN

09 SEP 2016

Workshop

Kreative Kids

Freitag  |  15 – 16:30 Uhr  |  Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Mehr Informationen

16 SEP 2016

Führung

Kunstbetrachtung mit Stift und Papier

Freitag  |  16 – 17:30 Uhr  |  Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Mehr Informationen

21 SEP 2016

Führung

Kuratorenführung zu »Sammlung Arp 2016« mit Astrid von Asten

Mittwoch  |  15 – 16 Uhr  |  Neubau 2. Obergeschoss

Mehr Informationen

24 SEP 2016

Führung

Der entschleunigte Blick – Das Museum - Tranquilizer oder Aufputschmittel? – Fällt leider aus!

Samstag  |  11:30 – 13 Uhr  |  Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Mehr Informationen

25 SEP 2016

Sonderveranstaltung

Familientag zum Weltkindertag im Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Sonntag  |  12 – 17 Uhr  |  Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Mehr Informationen

25 SEP 2016

Workshop

Fotoworkshop - Gestaltung und Technik mit Helmut Reinelt

Sonntag  |  11 – 17 Uhr  |  Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Mehr Informationen
ZUM KALENDER
Bildangaben:

Arnulf Rainer, Ulrich Wildgruber, 1997/98, © Theaterwissenschaftliche Sammlung, Universität zu Köln, Foto: Christina Vollmert / Danny Scholz, König Johannes, 2016, © atelierblau, Worms, Foto: Stefan Ahlers / Hans Arp & Sophie Taeuber, Amphore, 1917,© VG Bild-Kunst, Bonn 2016, Foto: Mick Vincenz / August Macke, Clown im grünen Kostüm (Detail), 1912, © Arp Museum Bahnhof Rolandseck, Sammlung Rau für UNICEF, Foto: Mick Vincenz / Theater Thikwa, Foto: Barbara Westernach / Das Helmi, Foto: Das Helmi

Mehr Arp Museum
ZUR WEBSEITE
KONTAKT
Folgen Sie uns auf
FACEBOOK
TWITTER
Sie möchten keine weiteren Newsletter erhalten? Jetzt abmelden.
© 2015 Arp Museum Bahnhof Rolandseck
Hans-Arp-Allee 1  |  53424 Remagen