5. Festivalkonzert - Vision-Creation-Obsession

20 Uhr  |  Festsaal Bahnhof Rolandseck
Konzert – 12. Rolandseck-Festival - 18. bis 24. August 2017

24 Aug 2017

Zum 12. Mal findet das renommierte Rolandseck-Festival für Kammermusik im Bahnhof Rolandseck statt.

 

Künstlerische Leitung: Mihaela Martin

Schirmherr: Prof. Dr. Michael Naumann, Direktor der Barenboim-Said-Akademie

 

5. Abonnementkonzert - Vision-Creation-Obsession

Eugène Yvaÿe: Sonate Nr. 2 für Violine solo (»Obsession«)

Liza Ferschtman

 

Felix Mendelssohn-Bartholdy: Lieder ohne Wort (Auswahle)

Myriam Farid, Itamar Golan

 

Ludwig van Beethoven: Quartett Nr. 16 F-Dur op. 135

Michelangelo String Quartett

____

 

Johannes Brahms: Klaviertrio H-Dur op. 8

Elena Bashkirova, Michael Barenboim, Julian Steckel

 

Felix Mendelssohn-Bartholdy: Oktett Es-Dur op. 20

Mihaela Martin, Daniel Austrich, Friedemann Eichhorn, Liza Ferschtman, Nobuko Imai, Razvan Popovici, Frans Helmerson, Kyril Zlotnikov

 

Karten und Preise:

Abonnement für fünf Konzerte: 135,-Euro – die Karten sind übertragbar.
Einzeltickets: 35,- Euro, erm. 20,- Euro

Einzelkarten und Abonnements an der Museumskasse (Telefon +49 2228-9425-16), Einzelkarten auch bei den Vorverkaufsstellen von Bonnticket.

http://www.wasmuthgesellschaft.de/

 

Praktische Informationen:

Die Konzerte finden wie angegeben im Festsaal Bahnhof Rolandseck statt. Eine Raumänderung kann kurzfristig erfolgen. Der Einlass erfolgt frühestens eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn - die Plätze sind nicht nummeriert. Die Pausenlänge beträgt ca. 20 Minuten.

In Kooperation mit:

Logo JWG

Diesen Inhalt teilen