7. Abonnementkonzert – Mozart in Moll
Kammermusik im Rahmen des Festivals »Elysium« mit Nils Mönkemeyer Viola | William Youn Klavier
und dem Signum Quartett

20 Uhr  |  Festsaal
Konzert

12 Mai 2017

Werke von Arvo Pärt und Wolfgang Amadeus Mozart

 

Der international gefeierte Bratschist Nils Mönkemeyer kommt im Rahmen seines Festivals »Elysium« mit seinen Musiker-Freunden nach Rolandseck. Inspiriert sowohl von den Leitlinien der Beethoven Academy – Menschenrechte, Frieden, Freiheit, Armutsbekämpfung und Inklusion – als auch vom Einsatz Johannes Wasmuths für die Obdachlosen in den 1960er Jahren in Bonn lenkt Nils Mönkemeyer unser Augenmerk über die Musik hinaus auf das Schicksal benachteiligter Bevölkerungsgruppen. Für das Eröffnungsfestival bittet er um Unterstützung für die Obdachlosen in der Beethovenstadt. Der Caritas Bonn geht ein Teil der Einnahmen für ihre Arbeit mit Menschen ohne Wohnung zu. Nils Mönkemeyer zu seinem Festival: »Elysium – die Insel der Seligen, mit paradiesischen, rosengeschmückten Wiesen: Nicht selten passt diese Beschreibung auch auf viele Perspektiven des romantischen Rheintals. Elysium beschreibt aber auch das Land, in denen die beschriebenen Leitlinien der Beethoven Academy kein Postulat mehr sind, sondern Realität.«

 

Karten erhalten Sie an der Museumskasse des Arp Museums Bahnhof Rolandseck, unter +49(0)2228.942516 oder im Onlineshop

In Kooperation mit:

Logo JWG

Diesen Inhalt teilen