24. Apr 2017  |  Bekanntmachung

Der Richard Meier-Bau ist von Montag, den 24. April 2017, bis Samstag, den 27. Mai 2017, aufgrund von Umbauarbeiten geschlossen und wird anlässlich der Ausstellung »Henry Moore – Vision. Creation. Obsession« wieder eröffnet. In dieser Zeit können Sie noch bis zum 7. Mai 2017 die Ausstellung »Bühnenreif 2. Akt (1600–1900) besuchen. Der historische Bahnhof bleibt die gesamte Zeit über geöffnet. In diesem Zeitraum gilt der ermäßigte Eintritt.

Details
Schließen

ARP-AG der Remagener Grundschule St. Martin

im Arp Museum Bahnhof Rolandseck

  • © und Foto: Arp Museum Bahnhof Rolandseck
    1 / 10
    Workshop Masken nach Sophie Taeuber-Arp
    © und Foto: Arp Museum Bahnhof Rolandseck
  • Arp AG der Grundschule Sankt Martin in Remagen © und Foto: Arp Museum Bahnhof Rolandseck
    2 / 10

    © und Foto: Arp Museum Bahnhof Rolandseck
  • Arp AG der Grundschule Sankt Martin in Remagen © und Foto: Arp Museum Bahnhof Rolandseck
    3 / 10

    © und Foto: Arp Museum Bahnhof Rolandseck
  • Arp AG der Grundschule Sankt Martin in Remagen © und Foto: Arp Museum Bahnhof Rolandseck
    4 / 10

    © und Foto: Arp Museum Bahnhof Rolandseck
  • Arp AG der Grundschule Sankt Martin in Remagen © und Foto: Arp Museum Bahnhof Rolandseck
    5 / 10

    © und Foto: Arp Museum Bahnhof Rolandseck
  • Arp AG der Grundschule Sankt Martin in Remagen © und Foto: Arp Museum Bahnhof Rolandseck
    6 / 10

    © und Foto: Arp Museum Bahnhof Rolandseck
  • © und Foto: Arp Museum Bahnhof Rolandseck
    7 / 10
    Styrene-Druck
    © und Foto: Arp Museum Bahnhof Rolandseck
  • Arp AG der Grundschule Sankt Martin in Remagen © und Foto: Arp Museum Bahnhof Rolandseck
    8 / 10

    © und Foto: Arp Museum Bahnhof Rolandseck
  • Arp AG der Grundschule Sankt Martin in Remagen © und Foto: Arp Museum Bahnhof Rolandseck
    9 / 10

    © und Foto: Arp Museum Bahnhof Rolandseck
  • Arp AG der Grundschule Sankt Martin in Remagen © und Foto: Arp Museum Bahnhof Rolandseck
    10 / 10

    © und Foto: Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Unser Künstlernachwuchs

Seit einigen Jahren kommt die Arp-AG der Grundschule St. Martin in Remagen jeden Mittwoch ins Arp Museum Bahnhof Rolandseck. Begleitet werden die Schülerinnen und Schüler von der Künstlerin Rosmarie Feuser und unserer Pädagogin Nicole Schmidt. Im Museum werden jede Woche ein oder mehrere Kunstwerke aus den wechselnden Ausstellungen betrachtet und das Gesehene und Diskutierte anschließend selber kreativ umgesetzt. Als unsere treuen Begleiter kennen die Schülerinnen und Schüler das Museum am Ende des Schuljahres beinah wie ihre Westentasche und haben eine ganze Menge über Hans Arp, Sophie Taeuber-Arp, Richard Meier (den Architekten des Arp Museums Bahnhof Rolandseck) und viele andere Künstlerinnen und Künstler gelernt.

Diesen Inhalt teilen