20161002T170000 BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID:-//Arp Museum Bahnhof Rolandseck//Veranstaltungskalender//DE METHOD:PUBLISH CALSCALE:Gregorian BEGIN:VEVENT TZID=Berlin DTSTAMP: DTSTART:20161001T110000 DTEND:20161002T170000 CREATED: LAST-MODIFIED: SEQUENCE:0 URL:/en/legal-notice.htmlUID: SUMMARY: Sketchnoting DESCRIPTION:Ein Workshop zur Förderung und Beförderung des Visuellen Denkens. Mit einfachsten Techniken aus Sketchnoting oder Denklandkarten erarbeiten wir uns Methoden, um damit kreative Prozesse in uns selbst oder anderen zu befördern. Wir lernen Bilder, Texte und Strukturen so zu erstellen und zu kombinieren, dass daraus unsere eigene und individuelle Bildsprache entsteht. Sie brauchen dazu keinerlei Zeichenkenntnisse. Ihre frühere Ausrede: „Ich kann aber nicht zeichnen... werden Sie schnell vergessen und stattdessen Spaß an der neuen Qualität entwickeln. Die Ergebnisse sind sofort in Kommunikation, Lehre, Coaching, Storytelling oder Projektmanagement anwendbar. Als Beispiel werden wir ein individuelles Protokoll Ihres Besuchs der Ausstellung anfertigen und gemeinsam besprechen. Vernetztes systemisches Denken, mit Teams transparent kommunizieren, anderen Menschen in Präsentationen oder in der Lehre „ein Bild von einer Sache geben - sehr Vieles wird Ihnen nach diesem Workshop möglich sein und Sie werden zudem eine Menge Spaß haben - versprochen. Reiner Bing ist Pädagoge und kommt aus dem Umfeld der Mediendidaktik, des Coaching und Wissensmanagements. Wenn Sie möchten, können Sie ihn bereits vor dem Workshop ab Sommer auf seiner Internetseite unter www.bilderdenken.de besuchen und sich ein eigenes Bild machen. Treffpunkt: Foyer an der Kasse Kosten: 120 Euro pro Person, zzgl. 7 Euro Museumseintritt Teilnehmer: max. 12 Erwachsene Anmeldung und Kontakt: Nicole Schmidtoder 02228 94 25 23 LOCATION: Arp Museum Rolandseck - Arp Museum Bahnhof Rolandseck BEGIN:VALARM ACTION:DISPLAY DESCRIPTION:Sketchnoting) TRIGGER:-PT15M END:VALARM END:VEVENT END:VCALENDAR