BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID:-//Arp Museum Bahnhof Rolandseck//Veranstaltungskalender//DE METHOD:PUBLISH CALSCALE:Gregorian BEGIN:VEVENT TZID=Berlin DTSTAMP: DTSTART:20160913T110000 DTEND: CREATED: LAST-MODIFIED: SEQUENCE:0 URL:/impressum.htmlUID: SUMMARY: Zeichnen zu Musik mit dem atelierblau, Worms DESCRIPTION:Dieser Workshop wird vom atelierblau der Lebenshilfe GmbH Worms durchgeführt. Ziel dieses Workshops ist es, den Teilnehmer eine besondere Haltung zum künstlerischen Arbeiten näher zu bringen, wobei die Kunst ein Ausdruck unter vielen unserer menschlichen Gestaltungstätigkeit im Leben ist. Die Erfahrungen, die man dabei sammelt, lassen sich auf viele andere Lebensbereiche übertragen. Viele Menschen sehen im Zeichnen oder in künstlerischer Arbeit aber vor allem ihre Grenzen oder fürchten ein Scheitern, was sie dazu veranlassen kann, sich vorsichtshalber nicht frei auf den Gestaltungsprozess einzulassen. Die Künstler des atelierblau gehen bei ihrer Arbeit persönlich frei mit sich selbst um. Sie konzentrieren sich vor allem auf den Prozess des Zeichnens, wobei sie ihre einzelnen Beeinträchtigungen ganz selbstverständlich annehmen und gar zu ihrem künstlerischen Vorteil bzw. Ausdruck nutzen. Diese Einstellung zur eigenen Kunst schafft Raum für Neues. Ganz ungezwungen lassen sich die Künstler des atelierblau vom gefundenen Thema sowie voneinander inspirieren. Hierdurch ist ein Wachsen dieser Menschen in der Kunst in hohem Maße unterstützt. Der Künstler Daniel Schoa des atelierblau und die Cellistin Claudia Manstein zeigen eine Performance, bei der die beiden Künstler sich gegenseitig inspirieren. So zeichnet Daniel Schoa zu den Klängen des Cellos und Claudia Manstein spielt zu seinem Gestaltungsprozess. Beides ist ungeplant und geschieht spontan aus der Schwingung der Situation heraus.Auch hier geht es um das Einlassen auf den künstlerischem Schaffensprozess, den persönlichen Ausdruck bzw. die spontan-eigene Sichtweise. Klänge, Formen, Farben, Gedanken, Gefühle erzeugen Schwingungen - diese gilt es aufzunehmen, umzusetzen, Gestalt annehmen zu lassen, frei und inspirativ.Die Besucher der Ausstellung bzw. die Teilnehmer des Workshops können in der Beobachtung der Performance bzw. durch die eigenen Teilnahme mit Stift und Papier, ihre eigenen Erfahrungen machen. Lassen auch Sie sich inspieren! An dem Workshop wirken mit: der Künstler des atelierblau Daniel Schoa mit seiner Kollegin aus dem Kunsthaus Claudia Manstein sowie die Teilnehmer des Workshops. Treffpunkt: Foyer an der Kasse Teilnehmer: max. 12 Personen Kosten: kostenfrei, Anmeldung erforderlich! Anmeldung und Kontakt: Nicole Schmidt oder 02228 94 25 23 LOCATION: Arp Museum Rolandseck - Arp Museum Bahnhof Rolandseck BEGIN:VALARM ACTION:DISPLAY DESCRIPTION:Zeichnen zu Musik mit dem atelierblau, Worms) TRIGGER:-PT15M END:VALARM END:VEVENT END:VCALENDAR