BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID:-//Arp Museum Bahnhof Rolandseck//Veranstaltungskalender//DE METHOD:PUBLISH CALSCALE:Gregorian BEGIN:VEVENT TZID=Berlin DTSTAMP: DTSTART:20220918T193000 DTEND: CREATED: LAST-MODIFIED: SEQUENCE:0 URL:/impressum.htmlUID: SUMMARY: Performance »Wandlungen?« mit der Künstlergruppe emotiva art DESCRIPTION:15 Jahre Arp Museum | Performance »Wandlungen?« mit der Künstlergruppe emotiva art zum Tag der offenen Tür   In ihrer Performance zeigt die Künstlergruppe emotiva art die Welt des Dadaismus um Sophie Taeuber-Arp übertragen in das 21. Jahrhundert. Hierbei bedienen sich die Akteure Elementen der Darstellung aus musikalischen Kompositionen, Tanz, Malerei, Lichtspiel und Schauspielerei.   Eine Performance von emotiva art - intermediales künstlerquartett Quartett: Cristina Schäfer (Malerei) | Domina Schmitz (Tanz) | Stefan Czernik (Lichtinstallation) | Frank von Häfen (Komposition, Gesamtleitung) Zusätzliche Akteur*innen der Performance: Annika Woyda, Jens-Peter Fiedler, Ida Schlagwein (Schauspiel) | Andreas Wahl (Schlagwerk, Marimbaphon)   Wir weisen darauf hin, der Veranstaltung Foto- und Filmaufnahmen angefertigt werden.   Kosten: kostenfrei Anmeldung erforderlich! anmeldung@arpmuseum.org oder +49 2228 942536 LOCATION: Arp Museum Rolandseck - Arp Museum Bahnhof Rolandseck BEGIN:VALARM ACTION:DISPLAY DESCRIPTION:Performance »Wandlungen?« mit der Künstlergruppe emotiva art) TRIGGER:-PT15M END:VALARM END:VEVENT END:VCALENDAR