»Bühnenreif 2. Akt (1600–1900)«

19 Uhr  |  Arp Museum Bahnhof Rolandseck Neubau
Sonderveranstaltung – Keine Anmeldung erforderlich

10 Nov 2016

Am Donnerstag, den 10. November 2016 um 19 Uhr geht der Vorhang auf für »Bühnenreif 2. Akt. (1600–1900)«. Die Ausstellung folgt auf »Bühnenreif 1. Akt (1900–2016)«, die bereits im September Eröffnung feierte. Der zweite Akt umfasst nun Werke aus der Zeit des Barocks bis zur klassischen Moderne. Wie bereits im ersten Akt steht das Wechselverhältnis von Bühne und der bildendenen Kunst im Fokus der Präsentation.

Zur Eröffnung sprechen der Staatssekretär für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland Pfalz Herr Prof. Dr. Salvatore Barbaro, der Direktor des Arp Museums Bahnhof Rolandseck Herr Dr. Oliver Kornhoff sowie die Kuratorin der Ausstellung Frau Dr. Susanne Blöcker.

Ein besonderes Schauspiel bietet der Schauspieler Sebastian Schaaps. Dieser begleitet den Eröffnungsabend und inszeniert sich, gekleidet im historischen Kostüm, als Ludwig XIV. Eigens für die Ausstellung wurde das Kostüm des so genannten Sonnenkönigs von der Gruppe PURPURVILLA rekonstruiert und veranschaulicht den in der Ausstellung gezeigten Kostümentwurf von Henri (de) Gissey (* 1621 Paris – † 1673 Paris).

Partner

Logo Sammlung Rau für UNICEF blau

Diesen Inhalt teilen