»Dada | Brendel | Beethoven | Diabelli«
- Komisches in Dichtung und Musik –

18:30 Uhr
Sonderveranstaltung – organisiert von der Gesellschaft der Freunde und Förderer Arp Museum Bahnhof Rolandseck

07 Dez 2015

Einladung zu einem musikalischen Gespräch

mit Alfred Brendel
nach Weltkarriere als Pianist jetzt Lyriker mit schwarzem Humor

und Dr. Manfred Osten
ehemaliger Generalsekretär der Alexander-von Humboldt-Stiftung und Autor

Am Flügel: Jingge Yan spielt Beethovens Diabelli-Variationen
Gewinner der International Telekom Beethoven Competition 2011

Um 17 Uhr: Kuratorenführungen durch die aktuellen Ausstellungen.


Eintritt: 30 Euro, für Mitglieder 20 Euro, Barzahlung an der Abendkasse. Der Reinerlös kommt dem Arp Museum Bahnhof Rolandseck zugute.

Optional nach der Veranstaltung: 3-Gänge-Menu im großen Festsaal des historischen Bahnhofs zum Freundschaftspreis von 30 Euro + Getränke, zahlbar im Restaurant.


Kontakt: Sabine Töpke, Geschäftsführung Gesellschaft Freunde und Förderer des Arp Museums Bahnhof Rolandseck
Anmeldung zur Veranstaltung und zum Abendessen bitte bis 27. November an: gff@arpmuseum.org

Partner

Logo_GFF

Diesen Inhalt teilen