Der Staubjäger und sein Universum

15:30 – 16:30  |  Arp Museum Bahnhof Rolandseck
Special Event – Cancelled!

01 Sep 2019

Expeditionen des Internationalen Staubarchivs
Staub ist eine interessante Materie, deren Präsenz im Kontext von Kultur und Zivilisation jedoch nicht sonderlich geachtet wird. Als Kulturfolger des Menschen ist Staub in gewisser Weise sogar ein Kunstprodukt. Seit 2004 dokumentiert Wolfgang Stöcker die Anwesenheit von Staub an kulturell bedeutenden Orten und hat seine immerwährende Staubsuche seither zu einem dichten Gedankennetz verwoben. 2019 führte ihn ein etwa ein Jahr zuvor im Arp Museum entdeckter Stift wieder zurück an den gleichen Ort. Der Stift lag unverändert an seinem Platz. Er wurde vermessen und geborgen. Für das Artefakt hat Stöcker mittlerweile eines seiner Mikrodenkmale errichtet und zum Vortrag mitgebracht. Auf hintergründige und manchmal humorvolle Art wird er in Wort, Bild und Objekt von seinen Reisen in die Mikrokosmen berühmter Bauwerke berichten. Den Vortrag wird eine kleine Führung durch das Museum ergänzen auf der auch der Fundort des besagten Stiftes eine Rolle spielen wird.


Die Veranstaltung findet im Rahmen des Themenjahres »Sammlungen« statt.

 

Kosten: 5 € pro Person, zzgl. Museumseintritt

Anmeldung erforderlich bei: Claudia Heller oder + 49 2228- 9425-36

 

Share this content