Der Newsletter wird nicht korrekt angezeigt? Bitte hier klicken.
OKTOBER 2019

NEWSLETTER DES ARP MUSEUMS BAHNHOF ROLANDSECK

Liebe Besucherinnen und Besucher,

»Wo die großen grünen Bäume rauschen / ewig rauschen. / Die großen grünen Bäume. Das goldgrün' Haargelock / worin das Sonnenlicht blitzt / das hängt voller Träume.«

So beschreibt Hans Arp das, was wir beim Blick aus unserem Fenster sehen: Der Herbst zieht allmählich mit seinen goldenen Farben ein und verwandelt die uns umgebende Natur.
Auch in der Kunstkammer Rau werden wir Zeuge eines Wandels in den Darstellungen unserer Umwelt. Die Elemente Feuer, Erde, Wasser und Luft beherrschen seit jeher das Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur. Im Dialog zwischen historischen Gemälden und zeitgenössischen Fotografien ergründet eine Ausstellung, was uns im Innersten zusammenhält. Ein hochaktuelles Thema angesichts der globalen Klimakrise!

Diesen Monat findet außerdem zum 13. Mal der Kunstsalon Remagen statt, bei dem sich die ansässigen Galerien, Ateliergemeinschaften und Künstlervereinigungen präsentieren. Unsere beiden Leiterinnen der Kunstvermittlung navigieren Sie kenntnisreich und kostenfrei durch die Ausstellungsorte.

Aus neuer Perspektive: Studierende der Merz Akademie in Stuttgart haben unser »Feuerrotes Erzdrachenbaby« von Jonathan Meese in Szene gesetzt, schauen Sie doch mal in »100 Sekunden Kunst« (Kunscht, SWR) rein.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Team vom Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Neue Ausstellung

KUNSTKAMMER RAU: DIE VIER ELEMENTE



bis 1. Juni 2020

 

Auf eine Spurensuche vom Mittelalter bis in die Gegenwart begibt sich die Schau mit 42 Gemälden und Skulpturen aus der Sammlung Rau für UNICEF, die in einen spannenden Dialog mit 20 preisgekrönten Reportagefotografien aus dem UNICEF-Wettbewerb »Foto des Jahres« treten.

WEITER LESEN
TICKET KAUFEN

Aktuelle Ausstellung

OTTO PIENE


Alchemist und Himmelsstürmer


bis 5. Januar 2020

 

Von faszinierenden Feuerbildern und abstrakten Keramiken, bis hin zu einem atmosphärischen Lichtraum und einem monumentalen sternförmigen Inflatable im Außenraum, zeigt die große Schau zu Otto Piene (1928–2014) das vielfältige künstlerische Schaffen des Mit-Begründers der ZERO-Bewegung.

WEITER LESEN
TICKET KAUFEN

Aktuelle Ausstellung

SAMMLUNG ARP 2019


»Die Natur ist eine versteinerte Zauberstadt«


bis 5. Januar 2020

 

Die aktuelle Sammlungspräsentation setzt den Fokus auf Hans Arps plastische Werke ab 1930, die mit ihrer biomorphen Formensprache am Beginn einer neuen Ära der Bildhauerei stehen.

 

Einige Gipsplastiken und dokumentarische Fotografien sind erstmals im Ausstellungskontext zu sehen. Bearbeitungsspuren und die zugehörigen Werkzeuge lassen den bisher veborgenen Prozess der Entstehung seiner Werke nachvollziehen.

 

WEITER LESEN
TICKET KAUFEN

Aktuelle Ausstellung

COLLAGEN. DIE SAMMLUNG MEERWEIN


Dritter Ausschnitt


bis 5. Januar 2020

 

Im dritten und letzten Teil der Ausstellungstrilogie zur Präsentation der rheinland-pfälzischen Sammlung Meerwein treten im Rahmen des Themenjahres 2019 »Sammlungen« rund 100 Werke aus der Sammlung Meerwein, der Sammlung Arp und der Sammlung zeitgenössischer Kunst des Arp Museums Bahnhof Rolandseck in einen intensiven Dialog. Im Zentrum steht das künstlerische Prinzip der Collage, das in der Avantgarde und vor allem vom Dadaismus in die Geschichte der Kunst eingeschrieben wurde.

WEITER LESEN
TICKET KAUFEN

Kunstsalon

FÜHRUNGEN BEIM 13. KUNSTSALON IN REMAGEN



Samstag, 19. Oktober | 13 – 15:30 Uhr

 

Die Leiterinnen der Kunstvermittlung des Arp Museums Bahnhof Rolandseck, Frau Heike Henze-Bange und Frau Dr. Annette Krapp, führen Sie auch dieses Jahr wieder zu den Ausstellungsorten des 13. Kunstsalons Remagen.

 

Treffpunkt: Rathausplatz Remagen

Führungen am Samstag und am Sonntag jeweils um 13 Uhr und um 15:30 Uhr.

 

Mehr Informationen zum Kunstsalon erhalten Sie hier

 

Führung: kostenfrei!

 

WEITER LESEN

Dialogführung

WAS DIE WELT ZUSAMMENHÄLT: DIE VIER ELEMENTE


Dialogführung »Der entschleunigte Blick«


Samstag, 5. Oktober | 11:30 – 13 Uhr

 

Die Kunsthistorikerin Dr. Nicole Birnfeld und der Kunsthistoriker Olaf Mextorf begleiten Sie fachkundig bei dieser intensiven Annäherung an die Kunst und laden Sie ein, das vielfältige Ausstellungsprogramm des Arp Museums Bahnhof Rolandseck gemeinsam zu erkunden.

 

Kosten: 15 Euro, zzgl. Museumseintritt

Anmeldung erforderlich: unter +49 228-365076 oder direkt hier (Stichwort »Vier Elemente«)

 

WEITER LESEN
TICKET KAUFEN

Workshop

LICHT UND RAUM: MBART - WORKSHOP ZU OTTO PIENE


mit Silke May


Samstag, 19. Oktober | 11 – 17:30 Uhr 

 

Der Besuch der Ausstellung »Otto Piene. Alchemist und Himmelsstürmer« bietet die Gelegenheit, Kunstbetrachtung- und Erfahrung mit Achtsamkeitsübungen und eigener praktischer Arbeit zu verbinden. Mit Papier, Stift und Farbe besteht die Möglichkeit, sich in die eigene Wahrnehmung zu vertiefen und sich der eigenen Raumerfahrung zuzuwenden. Begleitet wird der Tag von Achtsamkeitsübungen zum Thema Raum, Atem, Körper, Sinne und Stille.

 

Kosten: 86 € pro Person, inkl. Material, Museumseintritt

Anmeldung erforderlich: unter  +49 228-2422670 oder direkt hier

WEITER LESEN
TICKET KAUFEN

03 OKT 2019

Führung

Öffentliche Führung: Geschichte und Architektur des Arp Museums Bahnhof Rolandseck mit einem Blick in die aktuellen Ausstellungen

Donnerstag  |  15 – 16 Uhr  |  Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Mehr Informationen

08 OKT 2019

Workshop

Bronzegießen mit Hans-Bernhard Olleck

Dienstag  |  11 – 17 Uhr  |  Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Mehr Informationen

13 OKT 2019

Führung

Kuratorenführung »Otto Piene. Alchemist und Himmelsstürmer« mit Jutta Mattern

Sonntag  |  13 – 14 Uhr  |  Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Mehr Informationen

01 MÄR 2020

Führung

»Salvador Dalí und Hans Arp. Die Geburt der Erinnerung« - Führung in Kooperation mit der VHS Bonn

Sonntag  |  11:30 – 13 Uhr  |  Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Mehr Informationen
ZUM KALENDER

Quellen

Zitat aus: Hans Arp, Im Wald, 1903 In: Gesammelte Gedichte I, Hg. Marguerite Arp-Hagenbach und Peter Schifferli, 1963, S. 8

Bildangaben : Johann Martin von Rohden (1778–1868), Die Kaskade von Tivoli, 1825, Arp Museum Bahnhof Rolandseck / Sammlung Rau für UNICEF (Detail) | Ausstellungsansicht »Otto Piene. Alchemist und Himmelsstürmer«, Foto: Mick Vincenz | Arp mit seiner Skulptur »Menschliche Konkretion«, 1954 © bpk, Ministère de la Culture - Médiathèque du Patrimoine, Dist. RMN-Grand Palais, Denise Colomb | Ausstellungsansicht »Collagen. Sammlung Meerwein. Dritter Ausschnitt«, Foto: David Ertl | Logo »13. Kunstsalon Remagen«, Quelle: Stadt Remagen | K. M. Asad, Bangladesch: Cox’s Bazar: Der Exodus der Rohingya 2017 (2. Platz) © 2017 K M Asad. All Rights Reserved | Silke May, Kreis um Kreis

 

Mehr Arp Museum
ZUR WEBSEITE
KONTAKT
Folgen Sie uns auf
FACEBOOK
TWITTER
Sie möchten keine weiteren Newsletter erhalten? Jetzt abmelden.
© 2019 Arp Museum Bahnhof Rolandseck
Hans-Arp-Allee 1  |  53424 Remagen