Der Newsletter wird nicht korrekt angezeigt? Bitte hier klicken.
MäRZ 2020

NEWSLETTER DES ARP MUSEUMS BAHNHOF ROLANDSECK

Liebe Besucherinnen und Besucher,

was für ein großartiger und surrealer Jahresauftakt liegt hinter uns! Wir danken den rund 2.000 Besucher*innen, die gemeinsam mit uns die große Eröffnung der beiden Schauen mit Werken von Salvador Dalí, Hans Arp und Jonas Burgert am 16. Februar gefeiert haben. Ministerpräsidentin Malu Dreyer erwies uns die große Ehre, die Eröffnungsrede zu halten. Unsere Gäste erfreuten sich an surrealen Performances der Gruppe Amorphia, an Konzerten der Villa Musica und natürlich an den beiden hochkarätigen Ausstellungen. Impressionen der Feierlichkeiten sehen Sie in unserer Fotogalerie auf Facebook.

Unter all den hochkarätigen Leihgaben, die wir Ihnen nun endlich stolz präsentieren können, freuen wir uns besonders über Dalís Werk »Kopf von Beethoven« (1973), da es noch nie zuvor vom Dalí-Museum in Figueres ausgeliehen wurde. Bis zum 22. März haben Sie noch die Möglichkeit, es bei uns im Original zu sehen. Wegen des großen Besucherandrangs bieten wir Ihnen am Wochenende jetzt auch zusätzliche öffentliche Führungen an.
Ebenso erfreut sich die Konzertreihe zu Dali und Beethoven großer Beliebtheit. Zwei Konzerte sind bereits ausverkauft und nur noch für den 16. August sind Restkarten erhältlich.

Zum internationalen Frauentag am 8. März widmen wir Gala und Sophie, den Frauen neben Salvador Dalí und Hans Arp, eine Sonderführung. Ohne die starken Frauen an ihrer Seite wären die beiden Avantgarde-Künstler wohl nicht so erfolgreich geworden. Erfahren Sie bei einer Führung und anschließenden Tapas, warum auch die Frauen der Künstler Vorreiterinnen waren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Team vom Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Neue Ausstellung

SALVADOR DALÍ UND HANS ARP


Die Geburt der Erinnerung


bis 16. August 2020

 

Der exzentrische Salvador Dalí ist der bis heute weltweit bekannteste Surrealist. Erstmals zeigt die Ausstellung anhand von hochkarätigen Werken aus internationalen Museen und Sammlungen bisher unbeachtete Parallelen zwischen ihm und dem Vorreiter der Abstraktion in der modernen Kunst – Hans Arp.

Dalís »Kopf von Beethoven« (1973) ist nur noch bis zum Finale des Beethovenfestes am 22. März im Original zu sehen! Die Reise des Werks von Figueres nach Rolandseck haben wir in einem Film dokumentiert:

WEITER LESEN
TICKET KAUFEN

Neue Ausstellung

JONAS BURGERT


Sinn frisst


bis 16. August 2020

 

Jonas Burgert (* 1969, lebt und arbeitet in Berlin) zählt zu den Hauptfiguren der aktuellen internationalen Kunstszene. Seine Werke sind überwältigend in Format und Inhalt, voller Gegensätze und Rätsel, zeitlos und symbolhaft. Eigens für die große Einzelschau im Arp Museum Bahnhof Rolandseck hat er neue monumentale Gemälde und raumgreifende Skulpturen geschaffen.

WEITER LESEN
TICKET KAUFEN

Aktuelle Ausstellung

KUNSTKAMMER RAU: DIE VIER ELEMENTE



bis 1. Juni 2020

 

Auf eine Spurensuche vom Mittelalter bis in die Gegenwart begibt sich die Schau mit 42 Gemälden und Skulpturen aus der Sammlung Rau für UNICEF, die in einen spannenden Dialog mit 20 preisgekrönten Reportagefotografien aus dem UNICEF-Wettbewerb »Foto des Jahres« treten.

WEITER LESEN
TICKET KAUFEN

Zusätzliche Führungen

ZUSÄTZLICHE ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN AM WOCHENENDE


zu »Salvador Dalí und Hans Arp. Die Geburt der Erinnerung«


Aufgrund der hohen Besucherzahl, bieten wir für die Ausstellung »Salvador Dalí und Hans Arp. Die Geburt der Erinnerung« zusätzliche Führungen an:

 

Samstags | 15 Uhr

Sonntags  | 15 und 15.30 Uhr

 

Kosten: 4,50 Euro, zzgl. Museumseintritt

WEITER LESEN

Workshop

SURREALISTISCHES MODELLIEREN MIT MUSIK


zu den Werken Dalís mit Stefanie Manhillen


Samstag und Sonntag, 7. + 8. März | 11 – 14 Uhr

 

Zur Musik Beethovens entwickeln wir, inspiriert von den Werken Dalís, aus Ton und Modelliermasse individuelle Werke, die farblich gestaltet werden können. 

 

Kosten: 70 Euro pro Person, inkl. Material, zzgl. einmaligem Museumseintritt

Anmeldung erforderlich: Stefanie Manhillen oder +49 177-8545999

WEITER LESEN

Themenführung zum Weltfrauentag

GALA UND SOPHIE


Die starken Frauen neben Salvador und Hans


Sonntag, 8. März | 16 Uhr

 

Die beiden Ausnahmekünstler der Moderne – Salvador Dalí und Hans Arp – wären wohl ohne die starken Frauen an ihrer Seite nicht das, was sie geworden sind. Sophie hat ihren eigenen künstlerischen Weg eingeschlagen und finanzierte durch ihre Arbeit an der Kunstgewerbeschule den gemeinsamen Lebensunterhalt. Gala war nicht nur Muse, sondern vor allem eine hervorragende Managerin und beeinflusste maßgeblich den Erfolg ihres exzentrischen Ehemannes durch den Verkauf seiner Kunstwerke.

 

Im Anschluss  genießen wir Sekt und Tapas im Museumsrestaurant »Interieur No. 253«.

Kosten: 29 Euro (inkl. Museumseintritt)

Anmeldung erforderlich: Claudia Heller oder Nicole Schmidt oder unter +49 2228 9425 36

WEITER LESEN

Konzert -> Leider bereits ausverkauft!

KONZERT I: GROSSE FUGE


Beethoven und Dalí


Freitag, 20. März | 20 Uhr

 

Mit der »Großen Fuge« für Streichquartett sprengte Beethoven 1826 alles, was die Ohren des Publikums bis dahin gewöhnt waren. Unerhörte Dissonanzen, jazzig verschobene Rhythmen, ein radikaler Umgang mit dem Material – Vorgriffe auf die Moderne. Ein junges Streichquartett der Villa Musica wagt sich an diesen Meilenstein. Alexander Hülshoff eröffnet den Abend mit einem anderen Rätsel des späten Beethoven: der vierten Cellosonate von 1815. Die Vervindung von Dalí und Beethoven beleuchtet der spanische Komponist Pedro Halffter in seinem neuen Klavierquintett-

 

Dieses Konzert ist leider bereits ausverkauft, weitere Konzerte finden Sie hier:

 

WEITER LESEN
TICKET KAUFEN

Workshop

KREIS UM KREIS: ZEICHENWOCHENENDE


zu Sophie Taeuber-Arp und Hans Arp mit Silke May


Samstag, 28. März | 11-17:00 Uhr

Sonntag, 29. März | 11-14:00 Uhr

 

Ausgehend von der Betrachtung nähern wir uns zeichnend diesen Formen an. Mit Stift und Papier beginnend in der Ausstellung, setzen wir unsere Eindrücke in eigene Arbeiten im Malraum des Museums um.

 

Kosten: 140 € pro Person, inkl. Museumseintritt, Material und Mittagsimbiss

Anmeldung erforderlich: Silke May oder +49 228-2422670
Oder direkt hier:

WEITER LESEN
TICKET KAUFEN

ZUM KALENDER
Bildangaben:
Ausstellungsansicht: Dalí und Beethoven, Filmstill aus »Beethoven is coming home« (Prof. Olaf Hirschberg) | Jonas Burgert, schlag Luft (Detail), 2019, © Jonas Burgert, Foto: David Ertl | Ausstellungsansicht »Kunstkammer Rau: Die vier Elemente«, Foto: Helmut Reinelt | Ausstellungsansicht »Salvador Dalí und Hans Arp«, Foto: Helmut Reinelt | Salvador Dalí, Die Metarmophose des Narzissus, 1973, Tate, London © VG Bild-Kunst, Bonn 2020 | Sophie und Gala © Sophie (Ausschnitt), Ascona 1925 © Archiv der Stiftung Arp e.V. Rolandswerth/Berlin, Fotograf: unbekannt // Gala, Foto: dpa | Pedro Halffter, Foto: Unai P. Azaldegui
Mehr Arp Museum
ZUR WEBSEITE
KONTAKT
Folgen Sie uns auf
FACEBOOK
TWITTER
Sie möchten keine weiteren Newsletter erhalten? Jetzt abmelden.
© 2020 Arp Museum Bahnhof Rolandseck
Hans-Arp-Allee 1  |  53424 Remagen