13. Jan 2022  |  Bekanntmachung

Museumsbesuch unter Einhaltung der 2G-Regel

Details
Schließen

#ARPAMSONNTAG | RODIN: DIE FASZINATION DES UNFERTIGEN

10 Okt 2021

Judith Graefe, Kunsthistorikerin

»So wie Michelangelo sich als "Schäler" bezeichnete, so schält Rodin dieses Liebespaar aus einem Steinblock heraus.«

#ARPAMSONNTAG

Zwischen Fragment und Ganzheit

Das Thema des Fragmentierens als schöpferischer Prozess durchzieht Rodins wie Arps Œuvre gleichermaßen. Der nicht vollendet dargestellte menschliche Körper steht nicht nur in der Tradition der griechisch-römischen Antike, sondern auch der Kunst Michelangelos (1475–1564), dessen Werk für Rodin von großer Bedeutung war.

Kunsthistorikerin Judith Graefe hat hier das Auge fürs Detail und macht in dieser digitalen Führung aufmerksam auf die Faszination des Unfertigen.

RODIN / ARP

bis zum 14.11.2021 / Neubau

Infos und Veranstaltungen zur Ausstellung

__________

Video: kulturbuero nr5

Diesen Inhalt teilen