ABGESAGT: Pfingstmatinee: Christian Tetzlaff

15 Uhr  |  Arp Museum Bahnhof Rolandseck
Konzert – Anmeldung erforderlich

24 Mai 2021

HINWEIS: Aufgrund der sich stetig ändernden Bestimmungen der Corona-Bekämpfungsverordnungen des Landes Rheinland-Pfalz können wir nicht absehen, ob dieses Angebot stattfinden kann. Bitte beachten Sie aus diesem Grund unsere aktuellen Bekanntmachungen auf der Homepage. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung, bitten jedoch um Ihr Verständnis, sollte die Veranstaltung kurzfristig entfallen müssen.

 

Christian Tetzlaff im Arp Museum Bahnhof Rolandseck ist an sich schon ein Ereignis. Wenn dann noch junge Streicher der Villa Musica und ein besonders schönes Programm hinzukommen, ist der Pfingstmontag perfekt. Zur Ausstellung „Kunst des Reisens" im Arp Museum dienen die romantischen Meisterwerke als klingende Illustration: Sein Es-Dur-Quintett komponierte Dvorak im Sommer 1893 mitten in den Maisfeldern von Iowa, mit indianischen Trommelrhythmen im Ohr und der Weite des Mittelwestens vor den Augen. Brahms komponierte sein F-Dur-Quintett auf Sommerfrische im Salzkammergut als Huldigung an den „würzigen Ischler Mai".


KUNST DES REISENS


Christian Tetzlaff

 

Antonín Dvorák: Drobnosti, op. 75a
Streichquintett Es-Dur, op. 97

Johannes Brahms:Streichquintett F-Dur, op. 88

 

Tickets: 30 Euro

erhältlich an der Museumskasse oder in unserem Online-Shop (keine Abendkasse!)

Während der Konzerte sind die Ausstellungen im Neubau nur für Konzertbesucher*innen zugänglich!

Partner

Villa Musica

Diesen Inhalt teilen