Abstrakte Körperformen mit Leichtschaumplatten und anderen Materialien mit Stefanie Manhillen

11 – 14 Uhr  |  Arp Museum Bahnhof Rolandseck
Workshop – 2-tägig - Anmeldung erforderlich

18 Sep 2021

Inspiriert von Hans Arp und August Rodin erstellen wir dreidimensionale Plastiken und Assemblagen in mittleren Größen (ca. 20- 70 cm). Wir arbeiten mit verschiedenen Materialien, wie z.B. Pappe, Papier, Draht, Leichtschaumplatten und Montage-Kleber sowie ggf. Gips. Die Materialien können auch farbig gestaltet werden. Dabei entstehen Elemente, die an Körperformen erinnern oder bereits vollständig zu abstrakten, eigenständigen Formen geworden sind. Ziel ist, dass jeder Teilnehmer*in in seiner/ihrer eigenen Weise an seinem Werk arbeitet und dabei individuell von der Workshopleiterin betreut wird.

 

Weitere Information erhalten Sie unter: www.stefanie-manhillen.de oder www.kleinekunstschule.de

 

Teilnehmer: Die maximale Teilnehmerzahl richtet sich nach der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz.
Kosten: 70 Euro pro Person | zzgl. 10 Euro Material und einmaligem Museumseintritt

Anmeldung erforderlich: Stefanie Manhillen oder +49 177 8545999

 

 

Diesen Inhalt teilen