Dada-Soirée

18 Uhr  |  Arrp Museum Bahnhof Rolandseck
Sonderveranstaltung – AUSVERKAUFT!

22 Apr 2016

Die Veranstaltung ist ausverkauft!

»Wie erlangt man die ewige Seligkeit? In dem man Dada sagt. Wie wird man berühmt? In dem man Dada sagt. Mit edlem Gestus und mit feinem Anstand. Bis zum Irrsinn, bis zur Bewusstlosigkeit.« (Hugo Ball)


Anlässlich des großen Dada-Jubiläumsjahrs bieten wir Ihnen im Rahmenprogramm unserer Ausstellung »Genese Dada. 100 Jahre Zürich« einen Abend der besonderen Art:


Die Dada-Expertinnen und -Experten der Züricher Theatergruppe »Kursk« lassen im historischen Festsaal des Bahnhofs Rolandseck die Atmosphäre der exzentrischen Künstlerkneipe »Cabaret Voltaire« und der bourgeoisen »Galerie Dada« aufleben. Inspiriert von den Lautgedichten, Tänzen und Gesängen in Masken und Kostüm präsentieren sie ein dadaistisches Bühnenprogramm, angelehnt an die legendären Soireen 1916/17 in Zürich.
Adrian Notz, der heutige Direktor des »Cabaret Voltaire« und Co-Kurator der Ausstellung »Genese Dada«, begleitet den Abend und führt auf unterhaltsame Art in die Hintergründe der Kunstbewegung ein.

Freuen Sie sich auf exklusive und anregende Einblicke in die Welt von Dada Zürich!

Karten: 40 Euro, Speisen und Getränke inklusive

Anmeldung (max. 100 Personen) bis 08.04.2016 bei Dr. Margot von Gumppenberg: vongumppenberg@arpmuseum.org
Informationen unter: Tel. 02228 942527

Mit freundlicher Unterstützung der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz, Professor Dr. Ulrich Schlottmann und der Gesellschaft Freunde und Förderer Arp Museum Bahnhof Rolandseck.

Partner

Logo Cabaret Voltaire
ZIRP Logo
Logo_GFF

Diesen Inhalt teilen