Europäische Romantik

19 Uhr  |  Neubau
Konzert

28 Okt 2022

NN Klavier
Stipendiat*innen der Villa Musica Rheinland-Pfalz


Dieses Programm blüht in den Herbstfarben der Romantik. Die Stücke der Französin Cécile Chaminade leuchten in den
Farben des Impressionismus auf. Noch schöner zeigt sich Paris im wundervollen Quintett des Organisten Dubois. Liszts
Mythos vom großen Sänger Orpheus und der melodienselige frühe Dvorák bieten den Stipendiat*innen der Villa Musica
wunderbare Vorlagen, um in Romantik zu schwelgen.

 

Cécile Chaminade: Trois morceaux für Violine und Klavier, op. 31
Théodore Dubois: Quintett F-Dur für Oboe, Streichtrio und Klavier
Franz Liszt: Orpheus (Fassung für Klaviertrio)
Antonín Dvorák: Klavierquartett D-Dur, op. 23

 

Partner

Villa Musica

Diesen Inhalt teilen