11. Dez 2019  |  Bekanntmachung

Öffnungszeiten an den Feiertagen

Details
Schließen

Herbstferienworkshop 2019

Hans Arp mit allen Sinnen entdecken

4 Tage lang machte sich eine Gruppe aus Königwinter täglich auf den Weg ins Arp Museum.

»Wir sind eingeladen in's Museum und IHR dürft dort zeichnen, malen und formen und nicht nur das, was ihr selbst gemacht habt, sondern auch die Sachen, die die Künstler gemacht und dort ausgestellt haben in eurer Sprache für andere Kinder beschreiben!« sagte uns (Kindern und Ehrenamtlichen) Frau Sabine Bembenek von der Stabsstelle Ehrenamt und Koordination ehrenamtliche Flüchtlingshilfe der Stadt Königswinter. Die Gruppe war, nachdem alle verstanden hatten, was es wirklich ist, begeistert. Denn nicht alle hatten zuvor schon einmal ein Museum überhaupt gesehen.

 

20 Kinder und Jugendliche von 4 unterschiedlichen Kontinenten wurden täglich von 6-8 Ehrenamtlichen ins Museum begleitet. Auch die Fahrt mit dem Zug und mit der Fähre waren ein genauso tolles Erlebnis, wie die Entdeckungen im Museum.

Neben der Erkundung des Hauses mit seinen bunten Toilletten, dem tollen Bahnhof, den vielen Treppen und den langen Tunneln, wurde selbstverständlich auch ganz viel Kunst angeschaut. Was sind Skulpturen, was sind Formen, welche Elemente umgeben uns? Es wurde gesammelt in der Natur, es wurde mit Ton gearbeitet, in Tanzschläuche geschlüpft: Jeder durfte sein liebstes Kunstwerk selbst entdecken, erkunden und beschreiben.

Das Ganze wurde dann für alle junge Besucher in den verschiedenen vorhandenen Sprachen aufgesprochen.

 

Ganz schön spannend! So das Fazit für alle Beteiligten.

 

 

Diesen Inhalt teilen