15. Okt 2020  |  Bekanntmachung

Museum am 1. November geöffnet! | Dalí & Arp-Ausstellung wegen Konzert am 8. November von 11–12:30 Uhr und von 14 – 16:30 Uhr geschlossen!

Details
Schließen

#ARPAMSONNTAG | HANS ARP: DIE BUKOLISCHE LANDSCHAFT

04 Okt 2020

Kunsthistorikerin Charlotte Ohnesorge

» Arp schärft unseren Blick und regt unsere Fantasie immer wieder an. «

#ARPAMSONNTAG

LIEBLINGSORT

 

Die Kunsthistorikerin Charlotte Ohnesorge lädt uns an ihren persönlichen Lieblingsort im Neubau Richard Meiers ein. Die Terrasse der Arp-Etage präsentiert uns nicht nur einen wunderbaren Ausblick auf den Rhein und das Siebengebirge. Hans Arps  BUKOLISCHE LANDSCHAFT und die SCHWELLE MIT PFLANZENZINNEN machen diesen Ort zu einem erweiterten Ausstellungsraum mit einer einzigartigen Verbindung zwischen der biomorphen Kunst Arps, der geradlinigen Architektur Meiers und dem romantischen Charme des Rheintals.

 

BUKOLISCHE LANDSCHAFT // Private Collection
SCHWELLE MIT PFLANZENZINNEN // SAMMLUNG ARP

 

Hans und Sophie in Rolandseck

SAMMLUNG ARP

 

Hans Arp und Sophie Taeuber-Arp zählen zu den bedeutendsten Künstlern der Avantgarde im 20. Jahrhundert. Als Pioniere der abstrakten Kunst schufen sie beide jeweils ein einzigartiges Œuvre. Die Sammlung Arp des Landes Rheinland-Pfalz umfasst über 400 Kunstwerke des Künstlerpaares.

 

Zu den Werken der Sammlung Arp zählen Gemälde, Zeichnungen und Collagen, Reliefs, Skulpturen, Perlenwebarbeiten und Wandteppiche sowie eine seltene Duo-Skulptur.

 

Die Sammlung wird auf der sogenannten Patronatsetage im Obergeschoss des Richard-Meier-Baus mit wechselnden Schwerpunkten präsentiert. Das Arp Museum Bahnhof Rolandseck ist damit das einzige Museum, das sich auf der Grundlage seines umfangreichen Sammlungsbestandes beiden Künstlern in ihrer Vielfalt und gesamten künstlerischen Bandbreite widmet.

Weiter Informationen

Diesen Inhalt teilen