Der Newsletter wird nicht korrekt angezeigt? Bitte hier klicken.
WEIHNACHTEN 2019

NEWSLETTER DES ARP MUSEUMS BAHNHOF ROLANDSECK

DAS ARP MUSEUM BAHNHOF ROLANDSECK WÜNSCHT IHNEN FROHE WEIHNACHTEN UND EINEN GUTEN START INS NEUE JAHR!!


Das helle Fest


»Aus einem ewig blühenden Himmel senkte sich das helle Fest zu uns nieder. Sternenschauer perlten durch atmende Räume. Wolkengarben schwebten vorüber. Goldene Schwämme sprühten auf. Tausenblättrige Schwingen entfalten sich. Durch flammende Tore strömten blaue Fluten, die uns in duftende Zelte trugen. Aus blumigen Kelchen quollen Träume und schlugen ihre samtenen Wimpern auf. Die unzähligen Glieder der Erde fügten sich zu einer strahlenden, klingenden Harfe.«

Hans Arp

Liebe Besucherinnen und Besucher,

wir blicken zurück auf ein spannendes Jahr, das wir dem Thema Sammlungen gewidmet hatten, und hoffen, dass auch Ihr 2019 eine Sammlung voller besonderer Ereignisse war! Wir durften zwei herausragende private Kunstsammlungen (Sammlung Haukohl: Im Lichte der Medici, Sammlung Quadt: Otto Piene) mit unseren hauseigenen Sammlungen (Sammlung Arp, Sammlung Rau für UNICEF, die Sammlung Zeitgenössische Kunst und die Sammlung Meerwein) in erstaunlichen Gegenüberstellungen zeigen. Auch Sie, liebe Besucher*innen, haben bei unserem Foto-Aufruf »...und was sammeln Sie?« Ihre außergewöhnlichen Sammlungsstücke mit uns geteilt. Wir danken Ihnen für diesen einmaligen Einblick, der unser Foyer das ganze Jahr über geschmückt hat.

Nun stehen wir schon in den Startlöchern für das Themenjahr 2020 »Total surreal«, das mit den beiden Ausstellungen »Salvador Dalí und Hans Arp. Die Geburt der Erinnerung« und »Jonas Burgert. Sinn frisst« beginnt. Wie es weitergeht im Programm, sehen Sie in unserer Vorschau 2020.

Zu unserem großen Jahresauftakt »AufDADAtakt« am 16. Februar laden wir Sie jetzt schon herzlich ein. Freuen Sie sich auf surreale Performances, Musikdarbietungen der Villa Musica, Rezitationen surrealer Texte und vieles mehr!

Bis dahin wünschen wir Ihnen ein schönes Weihnachtsfest mit Ihren Familien und Freunden sowie einen wunderbaren ( vielleicht auch surrealen) Start in das neue Jahr 2020!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihr Team vom Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Unsere Öffnungszeiten an den Feiertagen:

24. und 31. Dezember 2019 geschlossen

25. – 29. Dezember 2019 | 11- 18 Uhr geöffnet

1. – 5. Januar 2020 | 11- 18 Uhr geöffnet

6. Januar – 15. Februar 2020 | wegen Umbau geschlossen
Das Museumsrestaurant interieur no. 253 bleibt in diesem Zeitraum geöffnet.

Aktuelle Ausstellung: nur noch zwei Wochen!

OTTO PIENE


Alchemist und Himmelsstürmer


bis 5. Januar 2020

 

Von faszinierenden Feuerbildern und abstrakten Keramiken, bis hin zu einem atmosphärischen Lichtraum und einem monumentalen sternförmigen Inflatable im Außenraum, zeigt die große Schau zu Otto Piene (1928–2014) das vielfältige künstlerische Schaffen des Mit-Begründers der ZERO-Bewegung.

WEITER LESEN
TICKET KAUFEN

Aktuelle Ausstellung: nur noch zwei Wochen!

SAMMLUNG ARP 2019


»Die Natur ist eine versteinerte Zauberstadt«


bis 5. Januar 2020

 

Die aktuelle Sammlungspräsentation setzt den Fokus auf Hans Arps plastische Werke ab 1930, die mit ihrer biomorphen Formensprache am Beginn einer neuen Ära der Bildhauerei stehen.

 

Einige Gipsplastiken und dokumentarische Fotografien sind erstmals im Ausstellungskontext zu sehen. Bearbeitungsspuren und die zugehörigen Werkzeuge lassen den bisher veborgenen Prozess der Entstehung seiner Werke nachvollziehen.

 

WEITER LESEN
TICKET KAUFEN

Aktuelle Ausstellung: nur noch zwei Wochen!

COLLAGEN. DIE SAMMLUNG MEERWEIN


Dritter Ausschnitt


bis 5. Januar 2020

 

Im dritten und letzten Teil der Ausstellungstrilogie zur Präsentation der rheinland-pfälzischen Sammlung Meerwein treten im Rahmen des Themenjahres 2019 »Sammlungen« rund 100 Werke aus der Sammlung Meerwein, der Sammlung Arp und der Sammlung zeitgenössischer Kunst des Arp Museums Bahnhof Rolandseck in einen intensiven Dialog. Im Zentrum steht das künstlerische Prinzip der Collage, das in der Avantgarde und vor allem vom Dadaismus in die Geschichte der Kunst eingeschrieben wurde.

WEITER LESEN
TICKET KAUFEN

Aktuelle Ausstellung

KUNSTKAMMER RAU: DIE VIER ELEMENTE



bis 1. Juni 2020

(Achtung: geschlossen vom 6. Januar – 15. Februar 2020 wegen Ausstellungsumbau auf 3 Etagen)

 

Auf eine Spurensuche vom Mittelalter bis in die Gegenwart begibt sich die Schau mit 42 Gemälden und Skulpturen aus der Sammlung Rau für UNICEF, die in einen spannenden Dialog mit 20 preisgekrönten Reportagefotografien aus dem UNICEF-Wettbewerb »Foto des Jahres« treten.

WEITER LESEN
TICKET KAUFEN

Dialogführung

LAST MINUTE: MIT OTTO PIENE VON ZERO AUF LICHTGESCHWINDIGKEIT


»Der entschleunigte Blick«


Samstag, 4. Januar 2020 | 11:30 – 13 Uhr

 

Piene hatte 1966 gemeinsam mit Heinz Mack und Günther Uecker im Künstlerbahnhof Rolandseck das fulminante Abschlussfest »ZERO Demonstration – ZERO ist gut für Dich« initiiert und ist jetzt, über 50 Jahre später, zurück und verwandelt die lichtdurchfluteten Ausstellungsräume des Richard Meier-Baus in einen strahlenden Kosmos der besonderen Art. Zwischen meditativer Ruhe und eruptiver Bewegung weiss Piene mit formaler Vielfalt einzigartige Bild- und Erfahrungsräume zu gestalten, die wir gemeinsam mit Ihnen entdecken und erkunden möchten.

Olaf Mextorf + Nicole Birnfeld

 

Kosten: 15 Euro, zzgl. Museumseintritt

Anmeldung erforderlich: Olaf Mextorf der-entschleunigte-Blick.de (Stichwort »Piene Last Minute«) oder +49 228-365076

 

WEITER LESEN
TICKET KAUFEN

Führung

KUNSTKAMMER RAU: DIE VIER ELEMENTE


Öffentliche Führung


Sonntag, 5. Januar 2020 | 15 – 16 Uhr

 

Auf eine Spurensuche vom Mittelalter bis in die Gegenwart begibt sich die Schau mit 42 Gemälden und Skulpturen aus der Sammlung Rau für UNICEF, die in einen spannenden Dialog mit 20 preisgekrönten Reportagefotografien aus dem UNICEF-Wettbewerb »Foto des Jahres« treten.

 

Kosten: 3,50 Euro, zzgl. Museumseintritt, keine Anmeldung erforderlich.

Kontakt: Claudia Heller, heller@arpmuseum.org oder +49 2228-9425-36

WEITER LESEN
TICKET KAUFEN

01 JAN 2020

Führung

Öffentliche Führung: Geschichte und Architektur des Arp Museums Bahnhof Rolandseck mit einem Blick in die aktuellen Ausstellungen

Mittwoch  |  12 – 13 Uhr  |  Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Mehr Informationen

01 JAN 2020

Führung

Öffentliche Führung: Geschichte und Architektur des Arp Museums Bahnhof Rolandseck mit einem Blick in die aktuellen Ausstellungen

Mittwoch  |  15 – 16 Uhr  |  Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Mehr Informationen

16 FEB 2020

Sonderveranstaltung

»AufDADAtakt«

Sonntag  |  11 – 18 Uhr  |  Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Mehr Informationen
ZUM KALENDER

Zitat aus:
Hans Arp, Gesammelte Gedichte II, 1974, S. 23

Bildangaben:

Arp Museum, Winter 2017, Foto: Sabine Walczuch | Otto Piene, Paris Star, 2008 (Ausstellungskopie 2019) © Otto Piene Estate/ Sprüth Magers, Foto: Mick Vincenz | Arp arbeitet an einer Gipsskulptur in Meudon, ca. 1957, Foto Ernst Scheidegger © Stiftung Ernst Scheidegger Archiv | Ausstellungsansicht »Collagen. Sammlung Meerwein. Dritter Ausschnitt«, Foto: David Ertl | K. M. Asad, Bangladesch: Cox’s Bazar: Der Exodus der Rohingya 2017 © 2017 K M Asad. All Rights Reserved | Otto Piene, Komet, 1973, More Sky Collection © VG Bild-Kunst, Bonn 2019 | Ausstellungsansicht »Kunstkammer Rau: Die vier Elemente«, Foto: Helmut Reinelt

Rückblick 2019

»...UND WAS SAMMELN SIE?«


Foto-Aufruf 2019


Sammlerinnen und Sammler mit den Leiterinnen der Kunstvermittlung Heike Henze-Bange und Annette Krapp vor den Fotografien Ihrer persönlichen Lieblingssammlungsstücke im Foyer des Museums.
Der interaktive »Mach mit!«-Bereich erlaubte den Besucher*innen das ganze Jahr aus den einzelnen Fotografien eine eigene »Ausstellung« auf der Magnetwand zusammenzustellen und jedem Sammlungsstück einen passenden Rahmen zu verleihen. Auch die dazugehörigen individuellen Geschichten über die Beweggründe und Herkunft der besonderen Sammlungsobjekte konnte man in Form eines Archivkarteiensystems nachlesen.

 

Wir danken allen Einsendungen und allen Besucher*innen für die Mitgestaltung! 2020 wird dieser Bereich Dalí gewidmet, seien Sie gespannt!

Lesen Sie hier mehr zum gesamten Jahresrüblick 2019 unter dem Motto »Sammlungen«:

WEITER LESEN
Mehr Arp Museum
ZUR WEBSEITE
KONTAKT
Folgen Sie uns auf
FACEBOOK
TWITTER
Sie möchten keine weiteren Newsletter erhalten? Jetzt abmelden.
© 2020 Arp Museum Bahnhof Rolandseck
Hans-Arp-Allee 1  |  53424 Remagen