27. Jan 2023  |  Bekanntmachung

28. Januar – 25. Februar: Ermäßigter Eintrittspreis für alle Besucher*innen

Details
Schließen

#ARPAKTUELL | 2022 – DAS JAHR DER WEGWEISERINNEN

31 Dez 2022

Hans Arp

»Unsere Werke sind Wegweiser in die Weite, in die Tiefe, in die Unendlichkeit.«

2022 in Rolandseck

 

Die Künstlerinnen Bettina Poustchi, Stella Hamberg, Paula Modersohn-Becker und Berlinde de Bruyckere begleiteten uns gemeinsam mit Sophie Taeuber-Arp und Hans Arp durch das Ausstellungsjahr 2022. Sie sind und waren Wergweiserinnen ihre Zeit und haben unser Publikum mit ihren Werken begeistert, fasziniert, provoziert und inspiriert. Im arp labor wurden von unsere kleinen und großen Gäste eigenen Kunstwerke erschaffen und in den Kabinettausstellungen der Arp-Etage konnten und können wir wunderbare Interpretationen zum Werk und Leben unserer Hauspatrone entdecken. Mit der Ausstellung #AHRt brachten die Künstler*innen des Ahrtals ihre persönlichen Auseinandersetzungen mit der Flutkatastrophe 2021 beeindruckend zum Ausdruck und weckten die Erinnerungen bei den Besucher*innen und unserem Team an den Sommer 2021. Für einzigartige Konzerterlebnisse in Rolandseck sorgten die Stipendiat*innen der Villa Musica auch in diesem Jahr gemeinsam mit hochkarätigen internationalen Musiker*innen unter der künstlerischen Leitung von Prof. Alexander Hülshoff. 

Seit August leitet unsere neue Direktorin Dr. Julia Wallner das Museum und feierte direkt mit uns im September 15 Jahre Arp Museum Bahnhof Rolandseck und die Eröffnung der Ausstellung TIERISCH WAS LOS! in der Kunstkammer Rau. Ein gelungenes Fest, das wir nach der langen Coronapause endlich wieder mit unserem Publikum im Museum feiern konnten.

Wir sagen DANKE an unser Publikum und alle vor und hinter den Kulissen, die dieses Jahr zu einem besonderen Museumsjahr gemacht haben und freuen uns gemeinsam mit Euch auf 2023, in dem wir weiterhin mit Sophie und Hans etliches Unwesen treiben werden!!

 

DAS TEAM DES AMBR

2023

Das erwartet Euch in 2023:

 

bis 8.01.2023
Berlinde De Bruyckere. PEL / Becoming the Figure

bis 26.03.2023
Kunstkammer Rau
Tierisch was los! Tiere und ihre Menschen

bis 16.04.2023
Unwesen und Treiben
Auf dem Weg zu einer Dauerausstellung
für Arp und Taeuber-Arp

26.02. bis 17.09.2023
RRRRReality. Franziska Nast

16.04. bis 20.08.2023
Goldene Zeiten der holländischen Malerei.
Die Sammlung Kremer trifft Sammlung Rau

ab 14.05.2023
Kosmos Arp. Sophie Taeuber-Arp und Hans Arp –
ein Künstlerpaar der Avantgarde

03.09.2023 bis 04.02.2024
Kunstkammer Rau | Heilige Körper

08.10.2023 bis 28.01.2024
Christiane Löhr

25.02. bis 09.07.2024
Women Masters (Kooperation mit dem Museo
Nacional Thyssen- Bornemisza, Madrid)

Herbst 2024
Dadafrauen (Arbeitstitel)

credits

___________________________

Bettina Pousttchi, Vertical Highways, 2019-2021, Installationsansicht Arp Museum Bahnhof Rolandseck (2021) 
© Courtesy Buchmann Galerie Berlin

für die Werke von Stella Hamberg
© Stella Hamberg
für die Werke von Hans Arp
©VG Bild-Kunst Bonn 2022

 

Musik:
Salue by Kai Engel
Licensed under a CC-Attribution License

Fotos/Video: Helmut Reinelt / kulturbuero nr5

Diesen Inhalt teilen