20. Apr 2022  |  Bekanntmachung

Bitte tragen Sie bei Ihrem Besuch einen Mund-Nasen-Schutz

Details
Schließen

#ARPAMSONNTAG | BETTINA POUSTTCHI. FLUIDITY: RUNDGANG MIT MEIKE EIBERGER

06 Mär 2022

Meike Eiberger, Kuratorische Assistentin

»Vertikal angeordnet scheinen die Werke durch die lichtdurchfluteten Räume zu schweben.«

#ARPAMSONNTAG

Mit dem Blick auf das Detail

 

In diesem Rundgang  durch die Ausstellung Bettina Pousttchis macht uns die kuratorische Assistentin Meike Eiberger aufmerksam darauf, dass es sich lohnt, einen Blick auf die Details zu werfen. Das Stadtmobiliar, das in zahlreichen Werken der Künstlerin als Material dient, ist uns schon so vertraut, dass wir schnell die kleinen Dinge, die letztendlich ausschlaggebend für die Wirkung sein können, übersehen.

 

Bettina Pousttchi wurde 1971 in Mainz geboren, heute lebt und arbeitet sie in Berlin. Ihre international mit großem Erfolg präsentierten Arbeiten bewegen sich zwischen Skulptur, Video und Fotografie. Als Auftaktausstellung für das Themenjahr 2022 »Wegweiserinnen« folgen wir Bettina Pousttchis vielgestaltigen Arbeiten und stellen uns dabei die Frage nach Orientierung in unerwarteten und neuen Zusammenhängen.

 

BETTINA POUSTTCHI. FLUIDITY

bis zum 12.06.2022 // Neubau

 

______________

 

Für die Werke vonBettina Pousttchi
© © Courtesy Buchmann Galerie Berlin // Bettina Pousttchi

Video: kulturbuero nr5

Diesen Inhalt teilen