12. Mai 2020  |  Bekanntmachung

Hinweise zur Wiedereröffnung

Details
Schließen

#ARPSLIEBLING | JONAS BURGERT: GEWIDER

27 Mai 2020

Ralph Dutli
Zitat aus HEILIGE MÜLLHALDEN (O WAHN DER TURBANE )

»...was für UN-Orte WUND-ORTE
erfundene Religionen aus rosigen Korallen
in den Gräben & Höhlen des Lebens...«

#arpsliebling

Dramatisch und traumhaft

Für Prof. Dr. Konrad Wolf, Minister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz,  stellt Jonas Bugerts Gemälde GEWIDER den Mensch im Drama des Lebens dar. Das großformatige Werk hat während des Besuchs des Ministers am Internationaler Museumstag bei ihm einen speziellen Eindruck hinterlassen, so dass er es uns heute als seinen #ARPSLIEBLING vorstellt.

Jonas Burgert

»Es ist doch so, dass wir permanent eine existenzielle Frage in uns haben: Dieses dauernde Auf und Ab zwischen Hoffnung und Scheitern. (…) Und diese Irritation (…) bedrängt uns als permanente Fragestellung und ist gleichzeitig wunderschön.« 

Sinn frisst

Burgerts einzigartige Malereien sind gegenständlich, detailreich ausgearbeitet und an Perfektion kaum zu übertreffen. Sie bestechen mit einer breiten Palette von Farben, die von dunkelgedeckt bis hellleuchtend reichen und in freier Gestik aufgetragen oder exakt gesetzt sind. Seine oft bühnenhaften Szenarien und Interieurs bewegen sich zwischen Vergangenem, Gegenwärtigem und Zukünftigem. Aktuelle gesellschaftliche Bezüge verbinden sich mit klassischen Motiven der Kunstgeschichte. Archaische, mythologische und dem Zeitgeist entsprungene menschliche Figuren treffen aufeinander. Sie bevölkern die Leinwände und werden häufig von Tieren begleitet. Jonas Burgert bedient sich klassischer dramaturgischer Mittel, aber seine Bilder entziehen sich einer klaren Deutung und Lesbarkeit. Das sorgsam komponierte Universum nimmt uns gefangen – es beunruhigt und verstört, ist aber zugleich schön und melancholisch. In Teilen wirkt es bedrohlich, apokalyptisch und surreal. Im Zentrum steht dabei die menschliche Existenz mit all ihren Abgründen, Begierden und Ängsten.

Ausstellung

JONAS BURGERT. SINN FRISST

bis zum 16. August 2020 / Neubau

_____________________

 

Jonas Burgert

Gewider, 2020

© Jonas Burgert

Zitat: Zitat: Ralph Dutli / Zitat aus HEILIGE MÜLLHALDEN (O WAHN DER TURBANE )// Text für Jonas Burgert // Katalog JONAS BURGERT. SINN FRISST

 

Musik: Kai Engel - Laburnum 
https://freemusicarchive.org/m…/Kai_Engel/Chapter_Four__Fall
CC-Lizensiert als Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)

 

Video: kulturbuero nr5

Diesen Inhalt teilen