10. Sep 2021  |  Bekanntmachung

Besuch ab dem 13. September 2021 nur unter Einhaltung der 2G-Plus Regel möglich

Details
Schließen

VILLA MUSICA | WEIHNACHTSKONZERT: CORELLI UND BACH

26 Dez 2020

Villa Musica

»Das Weihnachtskonzert von Corelli ist damals schon hier am Rhein erklungen.«

Weihnachten 2020

Weihnachtsgrüße der Villa Musica

 

Professor Alexander Hülshoff, künstlerischer Leiter der Villa Musica Rheinland-Pfalz, wünscht frohe Weihnachten mit dem Weihnachtskonzert von Corelli und einem Choral aus Bachs Weihnachtsoratorium.  

 

Auch wir wünschen mit unserem Kooperationspartner gemeinsam unseren Besucher*innen auf diesem Wege eine schöne Weihnachtszeit und ruhige, erholsame Tage zwischen den Jahren. 

BLEIBT GESUND!

Die Musiker*innen

Lina Tur Bonet, Barockgeigerin aus Spanien und ehemalige Stipendiatin der Villa Musica, leitet das hochkarätige Stipendiatenensemble in Corellis Concerto VIII Fatto per la Notte di Natale und dem Choral "Wir singen dir in deinem Heer" aus dem Weihnachtsoratorium BWV 248 zweiter Teil von Bach.

 

Lin Tur Bonet, Violine und Leitung

StipendiatenInnen der Villa Musica Rheinland-Pfalz

 

Arcangelo Corelli (1653-1713)

Concerto VIII Fatto per la Notte di Natale

(„Weihnachtskonzert“ g-Moll, op. 6 Nr. 8)

 

Vivace – Grave

Allegro

Adagio – Allegro – Adagio

Vivace

Pastorale (Largo)

 

Johann Sebastian Bach (1685-1750):Choral "Wir singen dir in deinem Heer" aus dem Weihnachtsoratorium BWV 248 zweiter Teil.

 

 

Violine 1: Lina Tur Bone

Violine 2: Nikita Geller

Violine ripieno: Stefan Zientek

Viola: Clara Holdenried

Violoncello: Maria Franz

Kontrabass: Daniel Kamien

Cembalo: Johannes Rake

Zur Konzertreihe

Sieben Mal Vivaldi und ein Corelli

 

Sieben Vivaldi-Konzerte und einen Corelli leitete Lina Tur Bonet Mitte Dezember im Projekt Vivaldi im Advent, das hinter verschlossenen Türen im Bahnhof Rolandseck aufgezeichnet wurde.

 

Es war ein besonderes Unterfangen: die Videoproduktion Vivaldi bei Villa Musica, aufgezeichnet Mitte Dezember im Bahnhof Rolandseck. Hinter verschlossenen Türen und unter Corona Schutzbedingungen wurde das Programm Vivaldi im Advent 2020 aufgezeichnet, das in den Konzertsälen der Villa Musica leider nicht stattfinden konnte.

 

Der Corona-Schutz hatte nicht nur Vorrang im Konzertsaal, sondern auch bei den Musikern.

Lina Tur Bonet ging in Schloss Engers nach ihrer Anreise in eine 5-tägige Quarantäne. Nach überstandener Schutzfrist ging sie mit allen Stipendiatinnen und Stipendiaten zum Corona-Test. Erst als alle Ergebnisse negativ waren, wurde grünes Licht für die Proben gegeben.

 

Am Ende stand ein ganzer Tag mit Videoaufnahmen im Arp Museum Bahnhof Rolandseck. Jedes der sieben Vivaldi-Konzerte wurde auf Video festgehalten, dazu Corellis „Weihnachtskonzert“ und eine kleine Bach-Zugabe.

Weitere Infos zur Konzertreihe und der Villa Musica Rheinland-Pfalz

Kooperation

Aufgezeichnet im Ballsaal Arp Museum Bahnhof Rolandseck am 11.12.2020
Im Rahmen der Kooperation Arp Museum Bahnhof Rolandseck mit Villa Musica Rheinland-Pfalz.
Eine Coproduktion Villa Musica Rheinland-Pfalz und Arp Museum Bahnhof Rolandseck.

 

Video: kulturbuero nr5

Diesen Inhalt teilen