Performance »Wandlungen?« mit der Künstlergruppe emotiva art

19:30 Uhr  |  Arp Museum Bahnhof Rolandseck
Sonder-Veranstaltung – Kostenfrei - Anmeldung erforderlich!

18 Sep 2022

15 Jahre Arp Museum | Performance »Wandlungen?« mit der Künstlergruppe emotiva art zum Tag der offenen Tür

 

In ihrer Performance zeigt die Künstlergruppe emotiva art die Welt des Dadaismus um Sophie Taeuber-Arp übertragen in das 21. Jahrhundert. Hierbei bedienen sich die Akteure Elementen der Darstellung aus musikalischen Kompositionen, Tanz, Malerei, Lichtspiel und Schauspielerei.

 

Eine Performance von emotiva art - intermediales künstlerquartett

Quartett: Cristina Schäfer (Malerei) | Domina Schmitz (Tanz) | Stefan Czernik (Lichtinstallation) | Frank von Häfen (Komposition, Gesamtleitung)

Zusätzliche Akteur*innen der Performance: Annika Woyda, Jens-Peter Fiedler, Ida Schlagwein (Schauspiel) | Andreas Wahl (Schlagwerk, Marimbaphon)

 

Kosten: kostenfrei

Anmeldung erforderlich! anmeldung@arpmuseum.org oder +49 2228 942536

Diesen Inhalt teilen