13. Jan 2022  |  Bekanntmachung

Museumsbesuch unter Einhaltung der 2G-Regel

Details
Schließen

#ARPAMSONNTAG | KÜNSTLERGESPRÄCH MIT STELLA HAMBERG

02 Jan 2022

#ARPAMSONNTAG

Ein Ausstellungsrundgang im Dialog


Im Gespräch mit Kuratorin Jutta Mattern bringt uns die Bildhauerin Stella Hamberg ihre aktuelle Ausstellung CORPUS so nah, dass wir selbst im digitale Vis-á-vis mit den Skulpturen auf unsere eigene körperliche Existenz zurückgeworfen werden. In den lichtdurchfluteten Räumen der Arp-Etage des Richard-Meier-Baus ist eine Ausstellung entstanden, die die Kuratorin Jutta Mattern als "... ein skulpturaler Kosmos, ein Fest von Licht, Schatten, Kontur und Verwandlung" beschreibt.
...............


Stella Hamberg (*1975, lebt und arbeitet in Berlin und Brandenburg) ist eine Ausnahmeerscheinung im aktuellen dreidimensionalen Kunstschaffen. Ihre bisher umfassendste Museumsschau zeigt 23 Arbeiten aus den Jahren 2007 bis 2021. Das Ringen mit der zeitgenössischen Darstellbarkeit der menschlichen Figur und ihren formalen wie existentiellen Fragestellungen steht immer wieder im Zentrum ihrer Arbeit.


Die Ausstellung STELLA HAMBERG. CORPUS ist noch bis zum 27.02.2022 bei uns in Rolandseck zu sehen.


Unser Veranstaltungstipp:


Samstag, 15.01.2022, 14 - 15.30 Uhr
Dialogführung »Der entschleunigte Blick« – Furor und Form: Stella Hamberg


https://arpmuseum.org/veranstaltungen/detail/dialogfuehrung-der-entschleunigte-blick-furor-und-form-stella-hamberg-1609.html


Mehr zur Ausstellung:


https://arpmuseum.org/ausstellungen/wechselausstellungen/aktuell/stella-hamberg.html


Das Video wurde im Rahmen der digitalen Eröffnung der Ausstellung am gedreht, die Ihr unter folgendem Link anschauen könnt:


https://arpmuseum.org/museum/unser-haus/news/digitale-eroeffnung-stella-hamberg-corpus.html


______________


Video: Kulturbuero nr5

Diesen Inhalt teilen