20. Apr 2022  |  Bekanntmachung

Bitte tragen Sie bei Ihrem Besuch einen Mund-Nasen-Schutz

Details
Schließen

VORSCHAU | DAS SIND MEINE MODERNEN FRAUEN. TAUSCHE MONET GEGEN MODERSOHN-BECKER

20. Februar - 04. September 2022 | Kunstkammer Rau

Text zur Ausstellung

»So bildet sich ein energetisches Kraftfeld rund um die Ausnahmekünstlerin Paula Modersohn-Becker, der diese Schau zentral gewidmet ist.«

#ARPAKTUELL

Entschlossen »geradeaus malend«


Die Kunstkammer Rau bietet dieses Jahr ein Sammlungstreffen der besonderen Art. 19 Werke der Sammlung Rau für UNICEF treten in Dialog mit 35 Highlights der Sammlung Roselius aus den Museen Böttcherstraße in Bremen sowie mit vier weiteren Werken der Paula-Modersohn-Becker-Stiftung.

 

Dem gesellt sich die Künstlerin Berlinde de Bruyckere mit drei markanten Werken hinzu. So bildet sich ein energetisches Kraftfeld rund um die Ausnahmekünstlerin Paula Modersohn-Becker, der diese Schau zentral gewidmet ist. Wie unter einem Brennglas lassen sich an ihrem Beispiel bahnbrechende Veränderungen in der Gesellschaft und Kunst um 1900 beobachten. Entschlossen »geradeaus malend« verfolgte sie ihren Weg unbeirrt von jeder Kritik – ein durchaus aktuelles role model bis in unsere Zeit.

 

KUNSTKAMMER RAU: DAS SIND MEINE MODERNEN FRAUEN

TAUSCHE MONET GEGEN MODERSOHN-BECKER

20. Februar bis 4. September 2022

 

AufDADAtakt:

Wir eröffnen die Ausstellung im Rahmen des AufDADAtakts am Sonntag, dem 20. Februar 2022 ab 11 Uhr hier auf unserem Blog und den Social-Media-Kanälen des Museums.

 

LINK >> DIGITALE ERÖFFNUNG

 

Das Programm zur Eröffnung:

Begrüßung:
Petra Spielmann, Kommissarische Leiterin des Arp Museums Bahnhof Rolandseck
Grußwort:
Katharina Binz, Ministerin für Familie, Frauen, Kultur und Integration. Stellv. Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz
Grußwort:
Christian Schneider, Geschäftsführer UNICEF Deutschland

 

Dialogführung:

Dr. Susanne Blöcker, Kuratorin der Kunstkammer Rau im Arp Museum Bahnhof Rolandseck und Dr. Frank Schmidt, Direktor der Museen Böttcherstraße, Bremen

 

Programm AufDADAtakt im Museum:

13:30 – 14:30 Uhr
Sonderführung in der Ausstellung »Das sind meine modernen Frauen. Tausche Monet gegen Modersohn-Becker«

 

Teilnehmer: 15 Personen

Kosten: 5 Euro | zzgl. Museumseintritt

Anmeldung erforderlich: anmeldung@arpmuseum.org oder +49 2228 9425-36 | Anmeldeschluss: Donnerstag, 17. Februar 2022

 

 

15:00 – 16:30 Uhr
Öffentliche Führung durch das Arp Museum Bahnhof Rolandseck und die Ausstellungen

 

Teilnehmer: 15 Personen

Kosten: 7,50 Euro | zzgl. Museumseintritt

Anmeldung erforderlich: anmeldung@arpmuseum.org oder +49 2228 9425-36 | Anmeldeschluss: Donnerstag, 17. Februar 2022

 

 

Familienworkshop
Porträtmalen nach Paula Modersohn-Becker im arp labor

11:30 – 12:30 Uhr

13:00 – 14:00 Uhr

14:30 – 15:30 Uhr

16:00 – 17:00 Uhr

 

Teilnehmer: 15 Personen

Kosten: kostenfrei | zzgl. Museumseintritt

Anmeldung erforderlich: anmeldung@arpmuseum.org oder +49 2228 9425-36 | Anmeldeschluss: Donnerstag, 17. Februar 2022

 

Begleitet uns durch den AufDADAtakt und auf unserem Gang durch das Jahr mit der Wegweiserin Paula Modersohn-Becker!

 

 

Partner

Förderer

logo 75 Jahre RLP

credits

Marée by Kai Engel
https://freemusicarchive.org/music/Kai_Engel/Brume/Kai_Engel_-_Brume_-_03_Mare
Licensed under a CC Attribution License.

Diesen Inhalt teilen