Der Markusplatz in Venedig

1740-50, Canaletto

  • © Arp Museum Bahnhof Rolandseck / Sammlung Rau für UNICEF, Foto: Peter Schälchli, Zürich
    Canaletto, Der Markusplatz in Venedig 1740-50
    © Arp Museum Bahnhof Rolandseck / Sammlung Rau für UNICEF, Foto: Horst Bernhard

Über das Werk

Öl auf Leinwand

58,5 x 103 cm

 

In Licht gebadet unter strahlend blauem Himmel schildert Canaletto (eigentlich: Giovanni Antonio Canal) den Markusplatz, belebt von Marktständen, Händlern und Passanten: ein Erinnerungsbild, gemalt für Touristen, von denen so manch einer im 18. Jahrhundert auf seiner klassischen Bildungsreise nach Rom in Venedig Halt machte. Durch diese Reisenden wurde aus dem Bühnenmaler Antonio Canal der berühmte Canaletto, ein Maler der Stadtansicht, der Vedute, der kaum die große Nachfrage der Touristen befriedigen konnte.

 

Canaletto wurde 1697 in Venedig geboren, er starb dort 1768.

Diese Seite teilen